TuRa SCHACH zum 12x bei der LJEM in Folge...

Neumünster ruft und 22 unserer Talente machen sich auf vom 01.04. bis 07.04.2013 bei der LJEM dabei zu sein.

Nach einem Jahr Pause gelingt es uns 2013 wieder alle Altersklassen zu besetzen. Dies freut uns natürlich sehr. Stellt sich natürlich auch die Frage, was können unsere leute in Neumünster erreichen, wenn alles gut geht?

In den oberen Altersklassen werden wir diesmal innerhalb der Mädchenklasse und der U 16 Meisterklasse versuchen um die Podestplätze und Titel mit zuspielen.

Emily wird versuchen möglichst schnell in der MK U 16 die nötigen 2,5 Punkte zu erreichen um dann, mit dem sicheren Gefühl der DJEM Teilnahme, weiter anzugreifen. Es wird nicht einfach werden, aber bei einer ähnlich günstigen Auslosung wie 2012 ist es zu schaffen.

Anna-Lena versucht dagegen im Mädchenturnier die U 16w und eventuell das Turnier zu gewinnen. Mit ihr werden Anna-Blume und Luisa die U 14w ausspielen und natürlich ist auch hier das Ziel der Gewinn der AK, welches dann zur DJEM teilnahme berechtigen würde. Konkurrentinnen sind die Mädchen aus Lübeck und aus Kiel.

Tim spielt in diesem Jahr die Vormeister U 18, da eine Qualifikation für die MK, bei der vorhandenen SJSH- Spitze, nicht geklappt hätte. Wir trauen ihm zu, einen Spitzenplatz innerhalb seines Turnieres zu erreichen.

Für Moritz (VM U 18) und Lukas (VM U 14) wird es sicher eine schöne LJEM.

Wenn also alles gut läuft könnten wir uns über 2 Titel und 2 Podestplätze freuen ab der U 14

Auch in diesem Jahr wird TuRa SCHACH mit vielen "Kleinen" innerhalb der U 10+12 spielen. Dabei liegen stehen die Chancen für Inken nicht schlecht, den U 12w Titel zu gewinnen. Wir trauen ihr sogar zu, die U 12 insgesamt zu gewinnen. Artur hat einen weiteren großen Sprung gemacht und kann innerhalb der U 12 für eine riesen Überraschung sorgen. Jonna, Jenna, Sebastian und Marietta werden sich sehr gut mit spielen.

Bei den U 10er haben wir neben Mira, Malte, Cederik und Adam einige U 8er am Start, die jedoch nicht Chancenlos sind. Gespannt bin ich auf das Abschneiden von Kilian, Gyunter und Sara.

Wenn also auch bei den Kleiben alles gut läuft, dann könnten wir uns über 2 Titel und 2 Podestplätze freuen..

Ausblick:

Neben einigen Medaillien sind so 3-4 LJEM Titel möglich + vielen guten Endplatzierungen. Wichtiger ist jedoch, dass unsere TeilnehmerInnen auch 2013 für positive Stimmung sorgen und viel Spaß beim Schach haben.