Nicht noch einmal zu NULL

1 2. TuRa Harksheide (4) - 1. SG Oesede-Georgsmarienhütte (5) ½ - 3½  
1 5. Schramm,Anna-Lena (0) - 1. Manusina,Nicole (2) 0 - 1  
2 6. Köhler,Inken (1) - 2. Böhm,Jana (3) ½ - ½  
3 7. Ruiz,Lisa (1½) - 3. Hinzke,Anna-Lena (2) 0 - 1  
4 8. Giede,Anna-Blume (1) - 4. Wang,Yanru (3) 0 - 1
DANKE Inken ! Durch ihr Remis gegen Jana B. verhinderte sie eine weitere 0:4 Niederlage. Gegen Oesede waren schon vor dem Turnier unsere Chancen eher sehr gering, nach dem verlauf der ersten 3 Runden waren die geringen Chancen noch weiter gesunken.

Brett 1: Null Chancen für Anna-Lena, obwohl sie sich einige Zeit gut gewehrt hat.

Brett 2: Inken spielte sehr ruhig und konnte so das Remis sichern, welches von ihrer Gegnerin angeboten wurde.

Brett 3: Lisa hatte in der gesamten Partie (ca 40 Züge) es geschafft 2x eine Figur über die Mittellinie zu schieben. Ihre Gegnerin konnte so ganz ruhig ihren Angriff vorbereiten und zuende spielen.

Brett 4: Viel Zeit blieb nicht für die Vorbereitung auf c6, allerdings gab es im Training schonmal einiges zu sehn. Anna-Blume erinnerte sich daran und spielte einige Zeit sehr solide und hatte sogar eine bessere Stellung. Warum sie dann erneut in Zeitnot kam und so zu wenig Zeit für das Mittelspiel hatte, versuche ich in den nächsten Wochen zu ergründen.

Fazit: Wir haben nach 4 Runden 4 Punkte und nur 6 Brettpunkte, wobei Einer Kampflos war. Zusätzlich kommt dann noch der Umstand, dass wir in Runde 5 zuschaun müssen, ob wir auf 4 bleiben oder noch vom HSK, LSV oder Berlin überholt werden.