Frühstück mit LIDL...

12 Uhr wurde ich so langsam wach und etwas später schaute ich nach ob dies auch bei unserer Gruppe der Fall war. Auf dem Programm stand nun Einkauf bei Lidl, Frühstück und Pardu erkunden. Da wir noch keine Runde zu spielen hatten, konnten wir uns den Turniersaal und die Innenstadt etwas näher anschaun.

Am Abend füllten sich dann auch die anderen Räume unserer Etage im Studentenwohnheim und uns war zu dieser Zeit noch nicht klar, was uns in den folgenden Tagen erwarten würde. Ein entspannter tag ging ca 2 Uhr zuende und bei uns stieg die Vorfreude auf die erste Turnierrunde am Folgetag.

Übrigens....am Abreisetag wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass es im Studentenhotel einen Kiosk gibt bei dem wir Alles bekommen hätten was es auch bei Lidl gab....tztztz