Das war es auch schon wieder! Ein kleiner Rückblick auf die LJEM 2012.

Zum 11x in Folge starteten wir mit unseren Talenten bei der Landes- Jugend- Einzelmeisterschaft in Neumünster. Bereits vor der Meisterschaft ging es weniger um die Verbesserung der Deutschen Wertzahl (DWZ) sondern mehr um die Qualifikation für die Deutsche Endrunde in Oberhof und um gute Platzierungen im Wettstreit mit den anderen Kindern und Jugendlichen aus Schleswig-Holstein.

Seit einigen Jahren ist TuRa Harksheide einer der aktivsten Vereine im Kinder- und- Jugendschach und wurde auch aus diesem Grund am 08.04.2012 vom Schachverband Schleswig-Holstein als „Verein des Jahres 2011“ geehrt. Nach der Auszeichnung des Deutschen Schachverbandes eine weitere Wertschätzung unserer jahrelangen Arbeit.

In Neumünster spielten in mehreren Altersklassen 19 Mädchen und Jungs mit und bei der Siegerehrung konnten wir uns über 2 Landestitel, 2 Vizemeisterschaften und 2x Bronze freuen. Hinzu kamen noch weitere Top TEN Platzierungen und viele schöne Erfolge unserer Spielerinnen und Spieler

Im Meisterturnier der U 16 spielte Annika Polert mit und wurde sehr gute Fünfte. Zugleich gewann sie den Mädchen- Titel der Altersklasse. Annika wird nun zum 7x in Folge zur Deutschen Endrunde fahren.

Inken Köhler wurde innerhalb der U 12 Konkurrenz sehr gute Sechste, wobei sie bei den 11 Runden nur einmal verlor! Mit 7,5 Punkten ist sie zugleich auch Meisterin und fährt zum 3x nach Oberhof zur DJEM. Komplettiert wird unser schöner Erfolg in der U 12 durch Platz 2 und 3 von Anna-Blume Giede und Luisa Janke (je 6,5 aus 11). Ebenfalls ein sehr starkes Turnier spielte Marcel Peter, der in seinem ersten Jahr der U 12 Platz 8 mit 7 aus 11 erobern konnte.

Artur Ogenessian (6. mit 7 aus 11), Leandro Curth (7. mit 6,5 aus 11) und Adam Rössl (14. mit 6 aus 11) überraschten in der U 10 positiv und konnten ihr gesteigertes Schachwissen eindrucksvoll präsentieren.  Adam wurde zugleich VIZE- Meister der Altersklasse U 8.

Zum 2x wurde bei der LJEM ein reines Mädchenturnier ab der U 14 organisiert und durchgeführt. Innerhalb dieser Konkurrenz erreichte Lisa Ruiz einen sehr guten dritten Platz mit 7 Punkten aus 9 Runden. Anna-Lena Schramm wird mit Platz 5 etwas enttäuscht sein, da mehr möglich war.

Auch in diesem Jahr starteten wieder Kinder zum ersten Mal bei einer so großen Meisterschaft. Neben die bereits erwähnten Spieler Artur und Leandro, überraschten auch Marietta Rosinski und Thiemo Bahde mit sehr schönen Ergebnissen. Beide erreichten 5 aus 11 und platzierten sich im Mittelfeld ihrer Altersklasse.

In meinem Bericht bin ich nicht im Einzelnen auf alle TuRa- Talente eingegangen und so möchte ich schreiben, dass natürlich auch Ihr „Nicht genannten“ ein sehr starkes Turnier im Rahmen Eurer Möglichkeiten gespielt habt !

Bei der Landes Blitz- Einzelmeisterschaft sicherte sich Artur Ogenessian den U 10- Titel und Platz 3 im C- Finale.

Die Einzelergebnisse, aller TuRa- Talente + Berichte und Fotos findet man auf www.tura-jugendschach.de

Für unsere Trainer IM Alexander Bodnar und Eberhard Schabel gingen so erneut sehr ereignisreiche Tage zu Ende, die davon geprägt waren, dass unsere Kinder und Jugendlichen erneut mit sehr viel Spaß und Begeisterung auf Königsjagd waren und uns wenig Probleme bereiteten. Einen Dank möchten wir auch an die Eltern vor Ort richten, die uns bei der Betreuung tatkräftig unterstützt haben.

 

Eberhard Schabel

TuRa- Schach