NEWS für das 1. Halbjahr 2017

unsere DVM- WEB
DWZ TuRa Schach
TuRa Schach facebook
2. FBL 2017/18Termine 2017/18
YouTube WABFIS

20.07.2017 Tschüß bis zum 11.09.2017!

Wir wünschen Euch ALLEN schöne Ferien

mit Euren Familien und Freunden!!

Unsere WEB wird in der Schachfreien Zeit etwas überarbeitet um dann für die neue Saison vorbereitet zu sein! In der Zeit werden wir auch unsere Aufstellungen "fix" machen und abschicken. TuRa SCHACH wird dann ab 17.09.2017 in folgenden Ligen angreifen:

TuRa E I in der Verbandsliga- B

TuRa F I in der 2. Frauen- Bundesliga

TuRa J I in der Jugendbundesliga

TuRa E II + III auf Kreisebene

TuRa F I in der Regionalliga

TuRa J II + III auf Bezirksebene

Hinzu kommen unsere "Sonderklassen- Teams" U 10 (DVM), U 14w (NVM + DVM) und ev. U 20w (DVM)

Noch vor unserem offiziellen Saisonstart am 11.09. wird Inken in Rumänien bei der Europameisterschaft U 16w mitspielen und ab 17.09. werden Daniel und Nathalie in Montivedeo/Uruguay bei der Weltmeisterschaft an die Bretter gehen.

19.07.2017 Vanessa, Felix und Nazsik gewinnen die Pokale unseres letzten Turniers

Noch einmal kamen 21 Mädchen und Jungs um bei einem etwas anderem Schachturnier dabei zu sein. Neben der Suche nach dem Schachmatt, ging es auch um die Suche nach den passenden Figuren. 5 Runden wurden gespielt und am Ende gab es neben den 3 Siegerpokalen auch 50 gut sortierte Spielsätze für unser Training ab dem 11.09.2017.

Tabelle


18.07.2017 ein Blick voraus ...

17.07.2017 Sommerstimmung bei TuRa SCHACH

Zur Zeit gibt es in unseren Kursen die Siegerehrungen und "Abschiedsinfos" bis September 2017. Vergangene Woche gab es am Mittwoch zudem ein kleines "Abschiedsturnier" für unsere Marietta, die für ca 1 Jahr in die USA reisen wird. Auch Alex verabschiedete sich in die Sommerpause und so gibt es diesen Mittwoch ab 16.45 Uhr ein etwas anderes Abschlußturnier. Unter dem Namen "SommerSchach- Figurensortier- Turnier" werden unsere Mädchen und Jungs um Pokale und Medaillen spielen und nebenbei noch etwas Gutes tun.

Am Freitag gibt es dann Zeugnisse und und für Einige geht es dann ab in die Sonne.

16.07.2017 Philipp und Taron werden Zweiter, Jacob Dritter und ...

Sarah-Marie + Vanessa wurden in ihren Turnieren "bestes Mädchen"! Wie die Jahre zuvor war die Elmshorner Jugendstadtmeisterschaft für unsere Mädchen und Jungs der Saisonabschluß. Mit 12 Kindern/Jugendlichen waren wir auch in diesem Jahr gut vertreten und besetzten die U 8 bis U 14.

Ergebnisse

In der U 8 gab es einen interessanten Wettkampf um Platz 1 und am Ende konnte Justus S. (LSV) vor Mika (HSK), Jacob (5,5/TuRa) und Alexander (Rendsburg) gewinnen. Felix war bei seinem ersten Turnier gut dabei und wird sicher weitere Veranstaltungen, dann noch erfolgreicher mitspielen. In der U 10 gewann der Favorit Bahne F. (HSK) vor unserem Philipp G. (6 aus 7). Gut dabei waren unter den 41 TN auch Nhat-Minh (5, mit 5,0), Alexander (12. mit 4,5), Harry (4,0), Jakob (3,5), Lara (3,0) und Michelle mit 2,5. Die U 12 sah diesmal nur Vanessa im Starterfeld und mit 4 aus 7 wurde sie bestes Mädchen dieser AK. Sieger wurde Mark K. vom KS HH. Innerhalb der U 14 spielte Taron für unseren Verein sein erstes Turnier und wurde hinter Tom-Frederic W. (7 aus 7/Diogenes) sehr guter Zweiter. Mit 4 aus 7 wurde Sarah-Marie bestes Mädchen und insgesamt 7. von 14.

TuRa SCHACH ist seit ca 10 Jahren ständiger Gast in Elmshorn und auch diesmal empfanden wir das Turnier , von den Spielbedingungen bis zum Kaffee als sehr gut organisiert. Nun geht es in die Sommerpause und ab September sehen wir uns wieder!


15.07.2017 Auslosung der VBL- B

Heute wurden die Ansetzungen der Verbandsliga- B ausgelost und unser Team darf sich erstmals über 5 Heinspiele freuen. Gleich zu Beginn kommt es am 17.09. zu einem Spitzenspiel in unseren Räumen. Mit dem SK Turm Kiel III kommt ein starker Aufsteiger zu uns. Für Bad Oldesloe rückte Bad Segeberg II in die VBL auf und bereits am 2. Spieltag (08.10.) kommen sie zu uns. Auch Neumünster II (Vizemeister der VBL- A) spielt diesmal in der B- Staffel, wie auch der West- Aufsteiger Quickborn. Das Leistungsgefälle zwischen den beiden Verbandsligen ist aus unserer Sicht noch größer geworden. Dennoch sehen wir uns als Favoriten der neuen Spielzeit, was auch an unseren 4 Neuzugängen liegt, die unser Team erheblich stärker machen. Turm Kiel, SG Kiel und ev. AGON wII werden mit um Platz 1 spielen. Am Ende wird es wahrscheinlich für Segeberg II und Quickborn schwer werden die VBL zu halten.

1 TuRa Harksheide   x   10 SG TurmKiel III

1 TuRa Harksheide   x     2 Segeberger SFII

3 Doppelbauer Kiel II x   1TuRaHarksheide

1 TuRa Harksheide   x     4 MöllnerSV

5SVQuickborn         x     1TuRaHarksheide

1 TuRa Harksheide   x     6 LübeckerSVIV

7KielerSG               x    1TuRaHarksheide

1 TuRa Harksheide   x   8 AgonNeumünst.II

9EutinerSV              x    1 TuRaHarksheide

 (Rot = Neu in der Liga)

Auch die Jugend- Bundesliga (Finale im Juni bei uns) und die 2. Frauen- Bundesliga (1 WE im Januar 2017 bei uns) wurden die Tage ausgelost. Wir können uns da auch über sehr günstige Ansetzungen freuen, die unsere Reisekasse etwas schonen.

Jugend- Bundesliga

2. Frauenbundesliga

10.07.2017 Aktuelle FIDE- Neuerungen

Per 01.07. treten einige neue Regelungen beim Turnierschach ein. Genaueres könnt Ihr hier lesen.

In deieser Woche ist am Mittwoch Abschluß des IM- Trainings bei Alex. Ebenfalls am Mittwoch wird unser Vorstand über einige Dinge des Training und der Teams sprechen.

03.07.2017 Zwei WEs auf dem Heidehof

Vorab der Hinweis, dass unser SCHWEINSKE- Schach am 08.07. nicht stattfinden wird. Training ist wie geplant und am WE ist kein Schach... dass heißt, für Ashot und Carina ist schon Schach in Lüneburg ab Samstag.

2x trafen sich an den vergangenen WEs insgesamt 33 Mädchen und 5 Jungs um Schach zu spielen und vor allem auch um am Reitunterricht teilzunehmen. Erneut hatten Alle viel Spaß und sicher werde ich 2018 Viele wieder sehen.



30.06.2017 Bald sind Ferien ...

Heute in 3 Wochen gibt es in SH Zeugnisse und dann geht es ab in die sonnigen Ferien. Auch Schach macht dann eine Pause, dass heißt nicht ganz eine Pause.... denn Einige von uns werden sich bei Turnieren versuchen um Punkte einzusammeln und Leute zu treffen. So werden wir zBsp mit Spielerinnen in Erfurt beim Frauenevent dabei sein. Von Anderen habe ich erfahren, dass sie in Pardubice dabei sein werden und wieder Andere sind im August bei unseren Sommerschach- Angeboten dabei.

Training ist Mittwochs bis zum 12.07., wobei an dem Tag auch ein Treffen unserer Trainer geplant ist, um den Trainingszeitraum 2017/18 etwas zu planen. Montags ist vorerst  am 17.07. Schluß.

Am WE ist unser 2. Schachevent auf dem Heidehof. Diesmal sind 23 Kinder mit dabei und mal schaun, ob es mit dem Wetter etwas besser wird als am vergangenen Wochenende.

27.06.2017 Herzlich Wilkommen bei TuRa SCHACH

In den letzten Tagen konnte TuRa SCHACH einige neue Spielerinnen und Spieler aufnehmen. So werden ab 01.07.2017

  • Alfred Parvanyan 20 Jahre (bisher AGON Neumünster)
  • Ashot Parvanyan 16 (Passiv/ bisher AGON Neumünster)
  • Mesrop Parvanyan 50 (bisher AGON Neumünster)
  • Ege Mehmed 13 (bisher SK Norderstedt)
  • Enno Striebeck 13 (bisher Saseler SF)
  • Taron Khachatryan 13 (bisher SV Bad Oldesloe)
  • Tewe Schmidt 8 (bisher WABFIS)
  • Alexander Meiber 10 (bisher WABFIS)
  • Harry Chen 8 (bisher WABFIS)
  • Michelle Chen 9 (bisher WABFIS)
  • Jonas Hanemann 8 (bisher WABFIS)
  • Daniel Kopylov 14 (bisher TuRa JBL und beim Landesligateam des SK N)
  • FM Samir Sahidi (14 Jahre)
  • WFM Julia Antolak 17
  • WFM Maria Gosciniak 27

für unsere Jugend- und- Erwachsenenteams an die Bretter gehen.

26.06.2017 Landes- Schnellschach in Neumünster

Bei den LSEM nahmen diesmal Henrik, Artur, Daniel und unsere Neu- TuRaner Alfred und Ashot (P) teil. Zusammen mit weiteren 63 SpielerInnen wurden 9 Runden ausgespielt.

Neuer Landesmeister wurde IM Michael Kopylov. Bei den Frauen gewann Anke Freter (beide SKN)

Unsere 5 landeten alle unter den besten 10:

1.

Kopylov,Michael

2432

                 7.5 45.0

2.

Parvanyan,Alfred

2092

                 7.0 47.5

3.

Krause,Jonah

2328

                 7.0 42.5

4.

Krause,Benedict

2425

                 6.5 45.5

5.

Meyer,Henrik

2125

                 6.5 44.5

6.

Koop,Thilo

2168

                 6.5 44.0

7.

Kopylov,Daniel

2138

                 6.5 44.0

8.

Oganessjan,Artur

2066

                 6.0 47.0

9.

Poghosyan,Tigran

2207

                 6.0 47.0

10.

Parvanyan,Ashot

2397

                 6.0 46.0

25.06.2017 SCHACH auf dem Reiterhof... Teil 1

Mit 18 Mädchen und Jungs fand am vergangenen WE unser Reiterhof- Schach auf dem Heidehof Sterley statt. Neben dem Reitunterricht fand auch ein Schachvergleich zwischen Kindern aus Norderstedt und Kindern anderen Orten statt, welcher von den NorderstedterInnen gewonnen wurde.

Am kommenden WE werden dann 23 Mädchen und Jungs zu unserem 2. WE in diesem Jahr auf dem Heidehof eintreffen und sicher genau soviel Spaß haben.

Mehr Infos und Fotos findet Ihr auf unserer Mädchenschach- WEB

22.06.2017 Tschüß Luise!!!

Unsere Mädels und nicht nur sie sagen Tschüß zu Luise, die ab der kommenden Spielzeit für den SK Lehrte an die Bretter gehen wird. Auch da hat sie natürlich viele Mädels und Frauen, die sie schon sehr lange kennt und so wird sie sicher sehr gut aufgenommen werden.

Luise kam 2009 als Gastspielerin für unsere U 14w zu TuRa und schaffte gleich die VIZE- Meisterschaft. Ein Jahr später wurde sie mit Annika, Jasmin, Anna-Lena und Inken Deutsche Meisterin der U 14w und zudem Brettbeste (2) des Turniers. In der Saison 2010/11 gab sie auch ihr Debüt für unser "Frauen"- Team, welches überwiegend aus unseren U 14w Mädchen bestand. Es ist auch ihr Verdienst, dass wir in die 2. Liga aufsteigen konnten, uns hielten und letztendlich in die 1. FBL aufstiegen. Mit unserer U 20w wurde sie dann zum 2x 2015 Deutsche Meisterin. Neben ihrem guten Schach (Luise blieb 50x ungeschlagen bei DVM/NVM), passte sie vorallem mit ihrer sehr freundlichen und sympatischen Art zu unserem Team. Natürlich hätten wir sie gern bei uns behalten, allerdings können wir auch nachvolziehen, dass sie nach Lehrte wechselt, da sie nicht weit weg vom neuen Verein wohnt.

So möchten wir Dir, Luise, Alles Gute wünschen, weiterhin viel Spaß beim Schach und BIS BALD bei einem Match!


21.06.2017 TuRa Schach hat gewählt ...

Heute gab es an unserem Haupttrainingstag unsere Wahlen und ein Tandem- Turnier.

Bei den gut besuchten Wahlen wurde von unseren Kindern und Jugendlichen

  • Sarah-Marie als Jugendsprecherin und
  • Vanessa Foos als Kindersprecherin gewählt

Bei der Abteilungswahl wurden

  • Eberhard als Abteilungsleiter/Jugendwart
  • Emily und Inken für Frauen- und- Mädchenschach und
  • Henrik für Leistungsschach und Turnierschach gewählt

Zudem wurde ein Antrag, welcher vom Gesamtvorstand erbeten wurde, Enstimmig angenommen. Dabei handelt es sich darum, dass der Spartenbeitrag von 2 auf 3 Euro steigt.

Vor den Wahlen fand ein Tandem- Turnier statt, welches vom Gespann Henrik/Omar gewonnen wurde. 2. wurden Vanessa und Sarah-Marie. Bestes Familienteam wurde Fenja mit ihrem Papa.

Mehr Infos zu Allem demnächst

19.06.2017 Die TuRa- SCHACH Woche

In dieser Woche wird es am Mittwoch unsere TuRa SCHACH- Wahlen geben. Dabei werden wir einen neuen Jugendvorstand und Abteilungsvorstand wählen. Ebenfalls zur Abstimmung steht ein Antrag auf Erhöhung des Abteilungsbeitrages um auch in der Zukunft für die auf uns zu kommenden Aufgaben finanziellen Spielraum zu erhalten.

Am Wochenende gibt es das 1. von 2 WEs auf dem Reiterhof in Sterley/bei Mölln. Mehr erfahrt Ihr von unserem Projekt  auf der gemeinsammen TuRa/Wabfis- WEB

Am WE wurden von mir 8 der zu erwartenden 10 Neuzugänge beim SVSH angemeldet.

18.06.2017 Abschluß Jugend- Ligen und DSAM

In Hessen konnte Artur durch ein Remis (was ein gefühlter Sieg war) Bronze im B- Turnier erobern. Jasmin und Inga erspielten sich im C- Turnier je 2,5 Punkte und Henrik im A 2,0.

TuRa II und III haben heute im Jugendbereich unsere Gesamtsaison beendet und beide Teams konnten mit 3:1 gewinnen. Für unsere Zweite ein versöhnlicher Abschluß und für unsere Dritte eine Bestätigung einer guten Spielzeit.

Innerhalb der Jugend- Landesliga ging es heute für AGON zu Hause gegen DB Kiel II, für Segeberg gegen den LSV II und für Flensburg in Bad Schwartau um den Aufstieg in die JBL. Da Kiel gegen einen überraschend schwachen Kader von Neumünster (DASM usw) klar mit 5:1 gewann und Flensburg 3,5:2,5 in Schwartau siegreich blieb, galt es für Segeberg ebenfalls zu gewinnen, was dann auch gelang. Bad Segeberg ist Aufsteiger und 4. Verein aus SH in der JBL 2017/18... Glückwunsch dazu! Absteiger ist Bad Oldesloe.



Hinsichtlich der Frauen- Bundesliga haben wir heute die Info bekommen, dass wir definitiv in Liga II (West- Staffel) spielen werden. Näheres soll in der kommenden Woche bekannt gegeben werden.

17.06.2017 Happy End für unsere erste Jugend

VORAB! Daumendrücken für unsere Vier bei der DSAM! Für Artur und Jasmin geht es dabei noch um die Deutsche Amateur- Meisterschaft und für Inga und Henrik um einen guten Abschluß des Turniers.

In Hamburg gab es Anfang Mai schon etwas Traurigkeit darüber, dass unsere Jugendlichen den Ligaerhalt (JBL) nicht geschafft hatten. Ärgerlich dabei war, dass wir durchaus die Chancen gehabt hätten in der JBL zu bleiben. Nun kam Gestern die Info, dass Wildeshausen sein Team aus der Liga zurück zieht und wir dadurch doch noch 2017/18 Bundesligaschach auf Jugendebene erleben dürfen. Mit Kiel, Lübeck und uns wird dann ab September noch ein 4. Team aus unserem Bundesland spielen dürfen und wer das ist entscheidet sich am Sonntag im Fernduell der Teams AGON Neumünster, Segeberger SF und Flensburger SK.

Was unsere zukünftige Liga- Zugehörigkeit unseres 1. Frauenteams anbetrifft, besteht derzeit noch etwas Unklarheit. Sportlich sind unsere Mädchen Anfang Mai, bei der zentralen Endrunde in Berlin abgestiegen, allerdings gibt es unbestätigte Hinweise, dass ein Verein der FBL ev. nicht das Startrecht in Anspruch nehmen wird. Genaueres ist derzeit nicht zu erfahren, da die Kontaktaufnahme mit den Verantwortlichen der Frauenligen ohne Reaktionen blieben. Ebenso ist auf der Liga- WEB seit 18.05. ein Stillstand eingetreten. Meldeschluß für die FBL- Teams (1. und 2.) war der 30.05.2017.

16.06.2017 TuRa SCHACH Aktuell

Zur Zeit läuft in Hessen das Finale der "RAMADA- Serie" bzw das Finale der DSAM. Nach 2 Runden haben unsere Vier schon gepunktet, wobei Jasmin 2 und Artur 1,5 erobern konnten. Inga und Henrik stehen bei 1 P.

Für die neue Spielzeit werden 10 Mädchen, Jungs und Erwachsene unseren Verein verstärken. Ab kommender Woche werden wir unsere Neuen hier vorstellen.

12.06.2017 Die TuRa- SCHACH Woche

Anstrengente Tage liegen hinter einigen TuRa- Talenten und schon geht es weiter mit dem Schach bei TuRa. In dieser Woche findet unser Training zu den gewohnten Zeiten statt. Am Wochenende wird die letzte Ligarunde ausgespielt und wir drücken unserer Zweiten und Dritten die Daumen für einen guten Ligaabschluß.

Gleich 4 TuRaner haben das "RAMADA"- Finale erreicht und spielen in der A, B und C Gruppe um den deutschen Meistertitel. Verfolgen kann man den Auftritt von Jasmin, Inga, Henrik und Artur hier

03.06. bis 11.06.2017 DJEM in Willingen

Bei den Deutschen in Willingen feiert die SJSH ihr absolut bestes Delegationsergebnis. Je 2x Gold, Silber und Bronze + einem 5. Platz verhalfen den Mädchen und Jungs zum Gewinn der Gesamtwertung. Erfolgreichster Verein aus SH war diesmal der Lübecker SV. Eberhard erhielt als erster Schleswig-Holsteiner den "Goldenen Chesso"

Für TuRa waren 13 Mädchen und Jungs am Start, wobei 4 von ihnen in den Hauptturnieren waren. Während Lara und Nanke ihren Listenplatz bestätigten, konnte Inken Plaz 7 und die EM- Qualifikation unter widrigen Bedingungen (Infekt) schaffen. Bester TuRaner wurde Daniel K. der in der U 14 VIZE- Meister wurde... GLÜCKWUNSCH! Auch er darf bei der EM oder WM an die Bretter gehen. Unsere Gastspielerin Nathalie W. konnte in der U 18w den 4. Platz erobern. Dabei gelang ihr ein Sieg gegen die Europameisterin WFM Fiona Sieber. GLÜCKWUNSCH!

Ehrung + Video (DSJ)

Abschlußbericht

Fotos + Video´s

Berichte SJSH

Turnier- WEB

29.05.2017 Die TuRa SCHACH Woche

In dieser Woche beginnen am Samstag die Deutschen- Jugend- Einzelmeisterschaften in Willingen/Hessen. Für unseren Verein werden erneut viele Mädchen und Jungs dabei sein und sich dann mit den Kindern und Jugendlichen messen.

Auf unserer WEB gibt es zur DJEM einen Extra- Bereich und in dieser Woche werden wir unsere TeilnehmerInnen vor.


Video: TuRa SCHACH 2016 bei der DJEM

25.05. bis 28.05.2017 TuRa Turnier

Gedacht als Vorbereitungsturnier auf die DJEM unsere SJSH- SpielerInnen und mit Unterstützungszusage des SVSH (Lehrwart und Kadertrainer) sowie der SJSH, wurde von uns nach Berücksichtigung der Ausschreibungs- Wünsche unser Turnier organisiert und durchgeführt. Allerdings hatte das Turnier bei manchen Verbands- Vorständlern dann  nicht mehr die Bedeutung wie zBsp eine Kreismeisterschaft ;)... mehr HIER

Turnierergebnisse:
Alfred Parvanyan (AGON Neumünster), Yannic Fleischmann (Segeberger SF) und Frido Sallandt (SV Bad Schwartau) sind die Sieger unseres Turniers.

Infos und Tabellen HIER

Fotos ab 25.05. bis 28.05.2017

Turnier- Abschlußbericht

Video vom Turnier

24.05.2017 Die SCHACH- Tage Aktuell

Ab Donnerstag spielen 24 Kinder/Jugendliche und Erwachsene bei unserem Turnier im Gymnasium Coppernicus um die Siegerpokale und Geldpreise. Die Ressonance ist nicht ganz so wie wir es erhofft hatten und doch sind wir sehr glücklich über die Zusagen die wir erhalten haben. Mit dabei ist die Firma CELLAGON in Person des Teamleiters Herrn Dieter Reiche. TuRa SCHACH koperiert mit Cellagon und das Turnier ist Auftakt für eine gute Zusammenarbeit in der nächsten Zeit.

20.05.2017 TuRa plant die neue Spielzeit und wählt am 21.06.2017 neuen Vorstand

Obwohl noch je ein Jugendspiel von TuRa II und III aussteht und es eventuell nach dem 18.06. noch einen Stichkampf um den JBL- Platz geben könnte, haben bei uns die Planungen für unsere 22. Saison bereits begonnen.

Wie es in jedem Verein sein wird, stehn dabei natürlich unsere jeweiligen ERSTEN im Mittelpunkt unserer Ligaplanungen.

TuRa I - Verbandsliga B

Unser erster Achter bekommt Zuwachs. Freuen können wir uns auf 2 bis 4 Neue, die unser Team in der Spitze verstärken werden. Wenn alles so klappt wie sich das unser Mannschaftsführer vorstellt werden wir dann mit einem DWZ- Schnitt von 2145 (1 bis 8) das Ziel Aufstieg angehen (Altersdurchschnitt = 25)

TuRa II - Kreisklasse

Hier überlegen wir, ob sich ein 2. Achter anmelden lässt, oder ob wir 2 Vierer bilden.

TuRa I Frauen 2. BL

Nach unserem Gastspiel in der 1. BL haben wir "Blut geleckt" und wollen natürlich wieder zurück. Unser Team wird dabei weitestgehend zusammen bleiben. Lediglich eine Spielerin nimt sich eine Pause, wofür eine neue Spielerin aufgenommen wird.

TuRa II Frauen - Regionalliga

Unsere Zweit hat die Liga gehalten und natürlich werden wir auch weiterhin in der Regionalliga spielen. Das Team wird Sprungbrett für unsere nachrückenden jungen Spielerinnen sein.

Ob wir eine Dritte starten lassen auf Landesebene, ist noch unklar.

TuRa I Jungend LL/ oder BL

Mit Jasmin und Henrik verlassen uns 2, die unserem Team die Jahre viel geholfen haben...VIELEN DANK !!  Neuzugänge sind derzeit nicht geplant. Egal wo wir spielen werden, haben wir einen guten Kader um die Spielzeit gut bestehen zu können.

TuRa II und III Jugend VBL + Bez.L

In beiden Teams sind in der vergangenen Spielzeit neue Namen aufgetaucht, die sehr gut gespielt haben und uns dabei helfen werden unsere Vierer zu verstärken und umzubauen.

19.05.2017 TuRa SCHACH Cellagon- Cup

Einen Tag vor Meldeschluß haben wir 23 Anmeldungen für unser Turnier. Die Gruppen A und B sind mit 8 TN fix und das c- Turnier sucht noch einen TeilnehmerIn. Auf unserer WEB findet sich ein Vorbericht (Pressemitteilung) zu unserem Turnier und natürlich freuen wir uns schon sehr auf unser Event, welches wir zusammen mit dem Verband und unserem Sponsor CELLAGON durchführen werden.

16.05.2017 Sommerschach und großes Interesse an TuRa SCHACH

Die letzten Wochen waren nicht nur davon geprägt, dass unsere Talente auf den verschiedenen Ebenen und bei Turnieren auf Punktejagd waren. Vielmehr freuen wir uns schon einige Zeit auf einen sehr großen Zusprunch unseres Trainingsangebotes. Dies führte zBsp dazu, dass wir unsere Montags- TG geteilt haben, da zu den anfänglich 7 Mädchen und Jungs weitere 12 hinzu kamen. Mittwochs ist die Situation ähnlich und derzeit sind in 3 Gruppen 25 Kinder und Jugendliche im Training + unserer TG für Jugendliche und junge Erwachsene (8). Zurück zuführen ist dies sicher auch auf unser Turnierprogramm "Schule trifft Verein" Beim Start 2015 waren bei den ca 22 TN a Turnier noch im Schnitt 4 TuRaner dabei, mittlerweile ist der Anteil auf ca 16 gestiegen, da Kinder aus den Schulen den Weg in unseren Verein fanden.

Im Juni wird es ein weiteres Turnier geben und im Sommer haben wir nach dem guten Erfolg 2016 wieder 3 Sommerschach- Kurse geplant. Die Ausschreibung findet Ihr hier. Wie es 2016 war, kann man sich auf der WEB www.wabfis.de ansehen.

15.05.2017 Ein erstes großes Durchatmen ...

... gab es bei uns, da am vergangenen WE praktisch der Großteil unserer 21. Ligasaison beendet wurde. Es gibt nun nur noch 2 Spiele auf Jugend- Landes/Bezirksebene, einen ev. Stichkampf um den Verbleib in der JBL und dann ist Sommerpause. Allerdings gibt es noch die Deutsche in Willingen und vorher unseren TuRa SCHACH Cellagon- Cup zu organisieren. Dieses WE ist auf jeden Fall für uns kein Schach und so werden wir auch diese Woche in unseren Trainingsgruppen etwas ruhiger agieren.

 
Vom 25.05. bis 28.05.2017 führen wir unser
1. TuRa SCHACH- Cellagon- Cup 2017
durch.
Das Turnier dient der Vorbereitung unserer bzw der SH- Jugendlichen
auf die Deutsche Jugend- Einzelmeisterschaft.

MELDESCHLUß ist der 20.05.2017

Für unser Turnier konnten wir zum Einen das Referat Leistungsschach unsere Schachverbandes und zum Zweiten die Firma CELLAGON gewinnen.
Speziell wird uns hier Herr Dieter Reiche zur Seite stehen.

Mehr Infos und die Online- Anmeldung/Bewerbung hier auf unserer WEB!

14.05.2017 Unsere erste Jugend ist sportlich in die JLL abgestiegen, aber ....

Auch heute verlor unsere Erste gegen Werder Bremen mit 2:4 und ist am Ende auf Platz 7 von 10 der Tabelle. Sportlich sind wir zurück auf Landesebene, aber es wird nun für uns von Interesse sein, wie die Jugend- Landesliga ausgeht. Derzeit führt DB Kiel II (10:2) vor Neumünster und Segeberg (je 8:4) nach 6 von 7 Runden. Entschieden ist in der JLL also noch nichts. Erst Mitte Juni gibt es das Finale der Liga beim Spiel Kiel gegen AGON und erst dann wird sich entscheiden wie die Rangfolge ist und ob es eventuell zu einem Stichkampf um den Platz in der JBL kommen wird. Bericht

TuRa II kommt dem Abstieg aus der VBL sehr nahe. Heute gab es eine 0,5:3,5 Niederlage Bericht

Auch TuRa III verlor mit 1,5:2,5  Bericht

13.05.2017 TuRa Jugend vor dem Abschied aus der JBL

Schon wieder ist Lehrte unser "Spaßverderber" und gewinnt gegen unsere 6 Jugendlichen mit 4:2. Dabei begann das Match garnicht so schlecht, da Inken gegen Jana B. gewinnen konnte. Allerdings kämpfte da Daniel schon mit 2 Minusbauern. Alle Anderen stand gut (Jasmin+Artur) bis ausgegelichen. Daniel verlor dann auch zum 1:1, Artur spielte Remis und Jasmin unterlief ein Fehler, der den Vorteil wieder verdarb und zum 1,5:2,5 führte. Anna-Blume spielte in Zeitnot Remis und Hendrik konnte seine Partie leider nicht gewinnen... 2:4 und Morgen geht es gegen starke Bremer um den theoretischen Ligaerhalt, während Lehrte befreit gegen Delmenhorst antreten kann.

13.05.2017 Abschlußbericht TuRa I VBL- B

Auf unserer WEB ist nun auch der Abschlußbericht unseres ersten Achter. Für uns war es eine sehr gute Saison und so wie unsere Planungen aussehen, können wir im neuen Spieljahr mit einem guten Team um den Ligaaufstieg mit kämpfen.

Bericht

12.05.2017 Abschlußbericht Frauen- BL

Auf unserer WEB der Frauen- BL findet Ihr nun einen Abschlußbericht zu unserer ersten FBL- Spielzeit.

10.05.2017 "Schule trifft Verein"

18 Mädchen und Jungs bei unserem "Frühlingsturnier" in der GS Heidberg. Sieger wurde Philipp, vor Oli und Lara Y.

Bericht + Tabelle

08.05.2017 Finale der Jugend- Bundesliga

Dieses Wochenende gibt es ein weiteres Finale für TuRa SCHACH. Dabei versucht diesmal unsere erste Jugend gegen Lehrte und Bremen Punkte zu erobern um Erstklassig zu bleiben. Der Ausgang beider Spiele ist total offen und wir hoffen natürlich auf einen guten Ausgang für unser Team.

Auch in der Jugend- VBL und in der Bez.- Liga spielen unsere Zweit und Dritte gegen LSV VI und Bad Oldesloe II. Insbesondere innerhalb der VBL ist es für unser Team ein ganz wichtiges Match.

Auf dem Weg zum WE gibt es am Mittwoch ein weiteres Turnier unserer Serie "Schule trifft Verein" Wahrscheinlich werden wir wieder ca 20 Kinder begrüßen können undnatürlich freuen wir uns auf Euch!

07.05.2017 TuRa II wird Kreismeister, TuRa I mit spannendem Schlußmatch


Mit einem klaren 4:0 konnten heute Ewald, Tim, Anna-Lena und Philipp die Kreismeisterschaft gewinnen. Lauenburg hielt einige Zeit an den Brettern 1 bis 3 mit, doch dann wurde die Überlegenheit unserer SpielerInnen sehr deutlich und nach dem schnellen Sieg von Philipp kamen 3 weitere Punkte hinzu. Glückwunsch Euch und allen weiteren eingesetzten SpielerInnen.



Vor einigen Wochen entstand die Idee (Matthias + Bernhard), dass wir nach dem Ligaspiel etwas Grilln und so eine für uns erfolgreiche Saison abschließen wollen. Es galt gegen Turm Kiel nochmal gut zu kämpfen um den 2. Platz der Liga zu verteidigen. Unsere Gäste kamen mit dem Gefühl zu uns, dass ein halber Brettpunkt bereits zum Aufstieg reichen würde. Dies wurde dann genau 12.12 Uhr erreicht und von uns gab es für das Kieler Team eine Flasche Sekt. Auf den weiteren 7 Brettern sah es zum Teil sehr gut aus für uns. Artur hatte seinen Gegner (Rolf L.) bereits überrannt, da passierte unserer Inken leider ein Figureneinsteller und so war der Gewinn von Artur (8,5 aus 9!!!!) der Ausgleich zum 1,5:1,5. Bernhard konnte dann ein Remis erobern und Jasmin musste leider die Segel streichen. Nicht mehr so gut sah es bei mir aus, was sich dann auch zu einer Niederlage weiter entwickelte. 2:4 ABER unsere beiden Spitzen standen zu der Zeit sehr gut. Alex konnte dann auch gewinnen und Henrik versuchte bis 15.15 Uhr uns das 4:4 zu erspielen, was dann jedoch nicht gelang. Knapp verloren und die VIZE- Meisterschaft 2016/17! Glückwunsch zu dieser feinen Leistung an alle SpielerInnen des Teams.

TOP- Zehn der VBL- B

1.
Oganessjan,Artur 1991 TuRa Harksheide von 1945 Norderstedt e.V 8.5 9 1896 2347
2 Rabe,Klaus,Dr. 1994 Kieler Schachgesellschaft von 1884 e. V. 7.0 8 1866 2300
3 Bodnar,Alexander 2227 TuRa Harksheide von 1945 Norderstedt e.V 6.5 8 2006 2257
4 Zeller,Jörg 2106 SG Turm Kiel von 1910 6.0 8 1896 2147
5 Henke,Simon 1852 Möllner SV 6.0 8 1660 1911
6 Kosanke,Stefan 1911 SV Bad Oldesloe 6.0 9 1890 2054
7 Frohberg,Marco 2125 Lübecker SV von 1873 5.5 7 2024 2248
8 Fritsche,Oliver 1937 SK Doppelbauer Kiel 5.5 8 1869 2007
9 Krüger,Wolfgang 2075 Möllner SV 5.5 9 2032 2112
10 Schneider,Lennart 1542 SV Bad Oldesloe 5.5 9 1703 1783


Glückwunsch auch an Turm Kiel II zur Meisterschaft

06.05.2017 Lara ist bei den Deutschen, Silber + Bronze bei der LVM

Bei der LJEM gingen in der U 12w Lara (2.) und Greta (3.) Punktgleich durch das Ziel und so musste es heute einen Stichkampf um die Teilnahme bei den Deutschen für unser Bundesland geben.. Beide waren ziemlich aufgeregt und so war die erste Partie auch etwas sehr "fahrig". Im "Schotten" konnte sich Greta optischen und später auch materiellen Vorteil erarbeiten, auch hatte sie einmal die Chance das Match für sich zu beenden..... es wurde von ihr nicht gesehen und so konnte Lara die Initiative übernehmen und gewinnen. Im 2. Spiel hatte Lara Weiß und übernahm auch gleich das "Heft des Handelns" um mit Glück und Geschick auch diese Partie zu gewinnen. Lara kommt nun mit nach Hessen (GLÜCKWUNSCH!!!) und das freut uns natürlich sehr. Greta werde ich Anfang Juli beim Reiterhof- WE wieder sehen und auch darauf freue ich mich sehr.

Bei der Jugend- LVM in Bad Segeberg spielten heute 23 Kinder des TuRa mit und leider waren wir nicht so erfolgreich, wie man es hätte denken können. Allerdings spielten Alle von uns sehr kämpferisches Schach, gaben Partien nicht leicht verloren und versuchten so viele Teampunkte zu erobern. Am Besten gelang dies Sarah-Marie, Sara und Vanessa, die in der U 14w Silber eroberten. Ein halber Brettpunkt entschied dabei für TuRa und gegen Elmshorn. Lübeck wurde Erster bei einem sensationellem Teilnehmerfeld von 8 Teams. Unsere Zweite spielte ebenfalls sehr gut mit.... Bericht zur LVM

Die U 16 mussten wir Kurzfristig umbauen, da Inken absagen musste. Lukas sprang für sie ein und konnte 1,5 aus 5 erobern. Leider zuwenig um, um die Qualifikation zur NVM mitspielen zu können. Unsere U 12 war bis auf Cillian ein U 10er Team und wurde Vierter. Jakob, Julian B., Lara-Marie und Liv kämpften innerhalb der U 10 um jeden Bauern und konnten 1x gewinnen.

04.05.2017 Das Schach- WE für TuRa SCHACH

Nach dem Finale der Bundesligen in Berlin kommt nun das Finale für unsere Erwachsenenteams am 07.05. im Copp. TuRa I spielt dabei gegen Turm Kiel und unsere Zweite gegen Lauenburg II. Während es für unsere Erste um Platz 2 geht, kann TuRa II Kreismeister werden. Erforderlich dafür ist mindestens ein 2:2.

Bereits am Samstag hat Lara Y. die große Chance mittels Stichkampf gegen Greta H. die Deutsche U 12w Endrunde zu erreichen. Dies wird sicher eine schwere, aber auch nicht unlösbare Aufgabe für unser Mädchen. Zeitgleich finden die Landes- Vereinsmeisterschaften der Jugend in Segeberg statt, wo TuRa mit einer U 10, 12, 2x U 14w und einer U 16 an den Start geht.

Also mal wieder viel los in Sachen Schach und mal schaun was ich dann hier berichten kann.

01.05.2017 Unsere Mädels gewinnen in Runde 10, steigen dennoch ab

Berlin war für unser Team, Trainer und Betreuer ein wunderschönes Erlebnis. Die Macher der Endrunde hatten sich viel Mühe gegeben um einen würdigen Rahmen zu schaffen. TuRa SCHACH war ein Teil der Veranstaltung und konnte den Abstiegskampf bis in die letzte Runde hinein spannend gestalten. Das es am Ende Platz 10 und die Rückkehr in die 2. Liga wurde, lag aber nicht am vergangenen WE sondern an den verpassten Chancen in Augsburg. Nun, wir haben seit Oktober vieles dazu lernen dürfen und ich bin mir sicher, dass es nicht unsere letzte FBL- Spielzeit war.

Unsere WEB für die FBL

Bericht von mir:

Fotos und mehr

27.04.2017 Aufgegeben werden nur Packete ! ...

... so der Matchplan für dieses Wochenende in Berlin.

Zum 1x wird es ein gemeinsammes Bundesligafinale der Frauen und der SBL geben und unser Team ist mittendrin und nicht nur dabei. 3 Runden stehen noch an und natürlich geht es darum diese Wettkämpfe so zu gestalten, dass wir am Ende den sportlichen Ligaerhalt schaffen können. Allerdings wird das schon sehr schwer aber, was haben wir denn zu verlieren? Als Abstiegskandidat können wir es beim Finale noch schaffen die FBL zu halten... ist ja schonmal was !

Für Euch zum miterleben bietet der Veranstalter LIVE- Übertragungen aller Partien an. Zudem könnt Ihr auf der WEB sehen, was noch so abläuft in Berlin.

Unsere WEB "Alles kann Mädchenschach"

Vorbericht aus TuRa- Sicht zu Berlin

Kleines Video zum Saisonstart

 

24.04.2017 Die TuRa SCHACH Woche

VORAB findet Ihr auf unserer WEB einen kleinen Abschlußbericht zur LJEM in Neumünster.

Fotos: mit einem Klick auf das Bild kommt Ihr zum Foto- Ordner

Am Wochenende entscheidet es sich, ob unser Mädchenteam weiterhin Erstligareif bleibt oder zurück in die zweite FBL absteigt. Gespielt wird vom 29.04. bis 01.05.2017 in Berlin und unsere Gegnerinnen sind:

  • 29.04. Hamburger SK ab 14 Uhr
  • 30.04. Medizien Erfurt ab 14 Uhr
  • 01.05. SK Lehrte ab 10 Uhr

Auf unserer WEB könnt Ihr mehr zu unserem FBL- Team erfahren.

Ansonsten werden wir in dieser Woche wie gewohnt unser Training anbieten und uns auf den nächsten Höhepunkt (LVM) vorbereiten.

23.04.2017 Die LJEM ist beendet ...

Vom 17.04. bis 23.04. fanden in Neumünster der Landes- Jugend- Einzelmeisterschaften statt und aus unserem Verein waren 20 Talente mit dabei. In den nächsten Tagen wird es hier weitere Details geben und wir werden versuchen auch die Ergebnisse einzuordnen.

Heute möchte ich jedoch schon schreiben, dass 2017 der Lübecker SV erfolgreichster Verein wurde. (4 Titel)

Für TuRa wurden bei den LJEM

Landesmeisterinnen:

  • Nanke und Anna - Blume U 18w
  • Inken U 16w
  • Daniel U 14 Blitz (inoffiziell)

VIZE

  • Lara Yakovleva U 12w

Bronze

  • Artur U 16
  • Jacob U 08
  • Sarah-Marie U 14 VM

Sobald die Tabellen auf der SJSH- WEB online sind könnt Ihr sehen, wo ihr am Ende "gelandet" seid.        

21.04.2017 Vor dem Finale neue LJEM- WEB

Noch 2 Tage Neumünster und nicht nur bei unseren SpielerInnen steigt die Spannung, wie es in den verbleibenden Runden so wird. Ob bei den Großen oder bei den Kleinen, in allen Altersbereichen geht es u. a. für unseren Verein noch um Medaillien und gute Platzierungen. Schon jetzt können sich Mädchen und Jungs über ein bisher sehr starkes Turnier freuen. Genauso wird es einige Wenige bei uns geben, die vielleicht etwas mit ihrem Punktergebnis unzufrieden sein werden. Hier gilt unser Motto "Das nächste erfolgreiche Turnier kommt bestimmt"

18.04.2017 Nach den ersten 3 Runden ...

... sind nicht alle Ergebnisse so, wie sie sich unsere TeilnehmerInnen vorgestellt hatten. Dennoch ist die Stimmung sehr gut und unsere Großen harmonieren hervorragend miteinander. Auf der WEB der Schach-Jugend SH kann man neben den Ergebnissen weitere Infos und Fotos einsehen.

Zwischenstand nach 3 Runden

  • U 18 Nanke sucht noch den Erfolg (0)
  • U 18 VM Anna-Blume 1,5
  •                Lukas 2,0
  • U 16 Inken 1,5
  •          Artur 2,0
  • U 14 VM Sarah-Marie 2,0
  •                Franziska 1,0
  •                Adam 3,0

16.04.2017 Morgen geht es los !!! LJEM 2017

Noch einmal Schlafen und dann beginnt in Neumünster die LJEM mit der Anreise der Kinder/Jugendlichen ab der Altersklasse U 14. Für unseren Verein werden sich dann Nanke, Anna-Blume, Lukas, Inken, Artur, Adam, Franziska und Sarah-Marie in der DJH "Kiek In" eintreffen und schon ab 13.30 Uhr die erste Runde spielen. Ab Mittwoch kommen dann Vanessa, Lara Y,. Cillian, Philipp, Jacob, Nhat Minh, Lara L., Sara, Lukas, Marlene, Julian und Jakob nach Neumünster und an diesem Tag werden dann 2 Runden der U 10+12 gespielt. Auf unserer WEB gibt es einen LJEM- Bereich, auf dem ich versuchen werde von der LJEM zu berichten.

Derzeit sind einige Spieler des TuRa SCHACH bei Turnieren. So spielt Daniel in Karlsruhe beim GRENKE- Open mit. Bei diesem stark besetzten Turnier spielen auch sein Vater Michael und unsere "Trainingsgäste" Ashot und Alfred (beide AGON) mit.

In Hamburg versucht Henrik beim HSK Oster- Open ein gutes Turnier zu spielen. Weitere TuRaner sind da nicht dabei.

14.04.2017 TuRa SCHACH erneut "Verein des Jahres"

Am Donnerstag führte mich mein Weg nach Ratzeburg, zum Osterkongress unseres Landesverbandes. Für mich war es eine Premiere und so war ich gespannt, wie deiser Kongress so abläuft. Ein weiterer Grund war jedoch auch die Info, dass TuRa erneut die Ehrung als "Verein des Jahres" verliehen bekommen soll.

In Ratzeburg traf ich dann auch die mir gut bekannten SchachfreundInnen und in lockerer Atmosphäre wurden die meisten Programmpunkte abgehandelt. Ein Höhepunkt war die Neuwahl der Frauenschach- Referentin Ulla Hielscher.


Fotos: Eberhard und Ulrich Krause (SVSH Präsident)                Britta Leib (19 Jahre Frauenschach- Referentin SVSH)

Nach 19 Jahren gab Britta Leib diesen Aufgabenbereich an Ulla weiter. Bei ihrer Amtsübernahme 1998 gab es einen Verein der auserhalb unseres Bundeslandes Schleswig-Holstein vertrat (Meerbauer Kiel), bei ihrem "Abschied" aus dem Vorstand sind es mit Doppelbauer, Quickborn, Lübeck, Bad Oldesloe, Elmshorn, Wilstermarsch und TuRa gleich 7 Vereine die zusammen 10 Frauenteams in den Ligen ab der Landesliga bis zur 1. Frauenbundesliga platziert haben. Neben weiteren guten Entwicklungen ist wohl auch die stets gute Teilnehmerinnenzahl bei den Frauen- Einzelmeisterschaften der letzten Jahre ein Erfolg von Britta. Die Idee die LEM der Frauen als offenes Turnier auszutragen wurde bei der Ausrichtung bei TuRa geboren. Mit dem Möllner SV hatte Britta dann einen Verein gefunden, der voll hinter diesem Konzept stand und steht und 2015 kamen 35 Frauen und Mädchen zu ihrer Meisterschaft.

Natürlich gab es bei dem Osterkongress auch Wahlen und Anträge und anderes Mehr. Nachzulesen sicher bald auf der WEB des Landesverbandes.

12.04.2017 Unser 1. TuRa SCHACH- CELLAGON- CUP 2017

 Vom 25.05. bis 28.05.2017 führen wir unser
1. TuRa SCHACH- Cellagon- Cup 2017
durch.
Das Turnier dient der Vorbereitung unserer bzw der SH- Jugendlichen
auf die Deutsche Jugend- Einzelmeisterschaft.


Für unser Turnier konnten wir zum Einen das Referat Leistungsschach unsere Schachverbandes und zum Zweiten die Firma CELLAGON gewinnen.
Speziell wird uns hier Herr Dieter Reiche zur Seite stehen.

Mehr Infos und die Online- Anmeldung/Bewerbung hier auf unserer WEB!


11.04.2017 TuRa SCHACH vor den Liga- Finals 2016/17

Um beschreiben zu können, wie unsere Aussichten in den Ligen vor den abschließenden Runden sind, muss ich kurz in den Monat März zurück gehen. Ja wie war das gleich? Der März ist "DER Monat der Entscheidungen" (28.02.2017) und im Nachhinein muss ich schreiben, dass es überwiegend ein "Sch....." Monat für uns war, mit kleinen Lichtblicken. Das positivste am März war wohl, dass er auch 2017 nur 31 Tage hatte und also zu Ende gehen musste.

UND so schaut es aus:

Erwachsenenligen:

TuRa I hat am 19.03. seine Chancen begraben in diesem Jahr schon in die Landesliga aufzusteigen. Nicht das wir das vor der Spielzeit als Plan ausgegeben hatten, aber wenn man nach 6 Runden gut mithalten konnte, dann ist es natürlich echt bitter, wenn man dann eine unnötige Niederlage einfängt. Im April konnten wir dann wieder in die gute Spur zurückfinden und am 07.05. spielen wir noch um die Vizemeisterschaft bzw Bronze, was Beides ja schon ein Erfolg ist.

TuRa II konnte innerhalb der Kreisklasse die Tabellenführung verteidigen und hat so alle Chancen am 07.05. den Kreismeistertitel zu erobern. Ein 2:2 würde dabei wahrscheinlich schon ausreichen.

Frauenligen:

Im März gab es insgesamt 4 Runden der FBL und am Ende gab es dabei nix Zählbares für unsere Mädels. Gehofft hatten wir schon, gerade in Augsburg vielleicht was mit zunehmen und die Chancen waren auch da, aber manchmal ist es halt so wie es ist und so hoffen wir auf das Finale in Berlin, wo wir noch 2- Einhalb Chancen haben den sportlichen Abstieg zu verhindern.

Unsere Zweite wird den März in guter Erinnerung behalten. Im entscheidenden Spiel konnte gegen Walsum gewonnen und die Regionalliga gehalten werden.... Abschlußbericht

Jugendligen:

Auch für unsere Jugendteams und hier speziell unsere Erste und Zweite, lief es im März nicht so gut. TuRa I spielte in Wildeshausen und konnte bei diesem "Abstiegsgipfel" weder ein volles Team aufbieten noch Punkte erobern. Zum Glück gelang im April ein wichtiger Matchsieg gegen KS Hamburg und im Mai gilt es nun die noch fehlenden Teampunkte für den Ligaerhalt zu erobern. TuRa II spielt derzeit eine sehr unglückliche Saison und so auch im März, wo man leider verlor. Derzeit stehen unsere HeldInnen am Tabellenende und bei den noch 2 ausstehenden Runden kann es nur noch Bergauf gehen. Unsere Dritte hat das Ziel "Ligaerhalt" schon geschafft und kann das Saisonfinale entspannt angehen.

Bevor es jedoch um Ligapunkte geht, werden von unserem Verein 10 Mädchen und 10 Jungs bei der lJEM dabei sein. Vom 17.04. bis 23.04. wird es dann in den Altersklassen U 8 bis U 18 um die Titel und DJEM- Qualifikationsplätze gehen.

So war die LJEM 2008... wer erkennt sich wieder?


09.04.2017 TuRa Jugend gewinnt "Abstiegsduell" gegen Königsspringer HH

Mit 4,5:1,5 konnte unsere erste Jugend wieder an die Nichtabstiegsplätze heran rücken und hat nur noch 1,5 Brettpunkte Rückstand. Artur, Inken, Hendrik und Jasmin konnten gewinnen und Henrik eroberte an 1 ein Remis.... Bericht

In Australien konnte Emily das Australian-Womens-Masters in Melbourne gewinnen. Als an 2 gesetzte Spielerin konnte sie durch einen Sieg in Runde 9, gegen die an 1 gesetzte Spielerin aus China noch an selbiger vorbei ziehen.... Mehr Infos hier


07.04.2017 Unser Schach- Wochenende

Seit heute sind für etwas über 2 Wochen Ferien. Dies gilt jedoch noch nicht für unsere SpielerInnen der Jugend- Bundesliga. Am Sonntag trifft unser Team auf Königsspringer Hamburg und unser Ziel sollte ein Matchsieg sein. Allerdings wird KS mit einem gutem Team zu uns kommen, da sie auch noch Punkte brauchen. Mitte Mai ist dann in Hamburg das JBL- Finale und dann wird sich auch entscheiden, ob wir weiter in dieser Liga spielen können.

Ansonsten ist vor allem für unsere LJEM- TeilnehmerInnen Erholung angesagt um dann ab 17.04. in Neumünster erfolgreich auf Punktejagd gehen zu können.

So war es 2014



05.04.2017 "Mädchen können SCHACH" gleich 2x

In der vergangenen Woche und bei unserem "Oster- Schach" hatten wir den Mädels eine Einladung für unseren Mädchentreff heute mitgegeben und 12 kamen um sich unsere Trainingsräume anzuschauen, neue Schachregeln aufzustellen und eine T- Shiert Vorlage zu malen. Knapp 3 Stunden hatten die Mädels einigen Spaß und sicher werden die Eine oder Andere wieder bei uns rein schauen.





Auch bei der Jugend- VM setzt derzeit eine junge Dame die Akzente und so führt Marietta allein mit 3 aus 3 vor Philipp, Sebastian und Jacob.

03.04.2017 Oster- Schach bei TuRa


In der vergangenen Wochen hatten wir in einigen Schulen in der Nachbarschaft unseres Trainingsortes (Gem. Schule Harksheide) ausgegeben und 26 Mädchen und Jungs kamen um beim Oster- Schach dabei zu sein. ... Bericht

02.04.2017 Dreieinhalb gute Nachrichten für TuRa Schach ;) ...

Die Erste ist die Qualifikation von Jasmin beim RAMADA (DSAEM) in Kassel! Mit 3 aus 5 (G 2, R 2) wurde sie 28. (TNZ 87) und gewann die Frauenwertung.

Die Zweite war das 0,5:3,5 von Reinfeld in der Kreisklasse. Bei einem Sieg der Reinfelder, hätte unsere Zweite unbedingt gewinnen müssen, so reicht ev. schon ein 2:2 zum Titel.

Als dritte gute Nachricht möchte ich das 4:4 des Turm Kiel gegen DB Kiel II schreiben, was die Meisterfeier der Kieler etwas verschiebt. Auch deshalb, da wir zwar gegen Kaltenkirchen gewannen, aber halt "nur" mit 5:3. ... Bericht

01.04.2017 Ich war dabei

Am 11. November 2012 reisten wir als Favorit nach Kaltenkirchen und kamen mit 3:5 unter die Räder. Dazumal konnten wir uns das nicht erklären, doch heute wissen wir woran es lag... "es war halt der Auftakt der Faschingszeit" Geahnt hatte ich es schon im November 2012, als ich hier auf unserer WEB schrieb

Um Elf Uhr Elf stand es noch sehr gut für unsere Erste...

...doch dann begannen wohl bei Einigen von Uns die Karneval- Feierlichkeiten und was im Rheinland die Kamelle sind, waren bei uns heute die Figuren... HELLAU. Da flogen die Leichtfiguren nur so von 5 der 8 Brettern und aus den guten Positionen wurden Verluststellungen Die Spieler von Kaltenkirchen sammelten natürlich sehr gern die Geschenke auf, wer mag es ihnen auch verdenken (?), wird man doch nicht allzuoft so reichlich beschenkt wie heute und so fuhren wir nach ca 5 Stunden mit einer 3:5 Niederlage nach Hause. Einzig Alex, Ole L. und Emily mochten sich nicht von Ihren Figuren trennen und gewannen zum Teil sehr spektakulär. Die Niederlage streut etwas Sand ins Getriebe, aber bereits am 09.12.2012 können wir gegen Barsbüttel wieder einiges korrigieren. Also, alles nur ein Spiel und ansonsten ist noch nicht viel passiert.

Alex: Ein neues Gambit überraschte seinen Gegner und so verlor er

Ole: Gelungener Saisonauftakt für ihn mit starkem Spiel, trotz Wackler gegen Ende

Tommi: Es sah richtig gut aus und wahrscheinlich war er sich schon etwas zu sicher ? Figurenverlust brachte die Null

Bernhard: Man trägt es ihm wohl noch immer nach, dass er nun bei TuRa spielt und so war Nico doppelt motiviert und bekam zudem einen Turm geschenkt

Flo: Mit Evans zu neuen Erfolgen und wenn der Gegner dann die Theorie nicht kennt, dann müsste es doch reichen ? aber auch hier wurde ein Turm verschenkt.

Eberhard: Auch ich verschenkte einen Springer in guter Position, dabei mag ich die doch :(, hatte es dennoch geschafft ein sicheres Remis auf das Brett zu bekommen. Bei einem Stand von 3:3 konnte ich dies jedoch nicht annehmen und bei 3:4 spielte ich voll auf Risiko mit dem Ergebnis der Null.

Emily: Eine sehr stark geführte Partie wurde zurecht mit einem Matchsieg belohnt !

Inken: Ihr Debüt ging daneben und doch wird sie in der nächsten Zeit eine unserer Stammspielerinnen werden, da sie mit 10 Jahren schneller vorankommt als manch etaplierter Schachfreund.

..........................................................................................................

Am Ende der Saison 2012/13 stieg unser Team nach einem Stichkampf gegen den LSV V in die Verbandsliga auf. Diesmal können wir sowas von entspannt nach Kaki fahren, da wir sicher in der VBL bleiben werden.

28.03.2017 Frauenschach in SH

Während unsere Mädchen nochmal um Punkte in Berlin spielen werden, sind in den anderen Ligen die Wettkämpfe vorbei.

Innerhalb der 2. Liga spielten Doppelbauer Kiel und Holstein Quickborn mit. Leider wird Quickborn wieder in die Regionalliga absteigen und dann 2017/18 einen neuen Versuch Richtung 2. Bundesliga unternehmen. Besser lief es für Doppelbauer, die mit 6 Siegen und einem Remis souverän die 2. Liga gewannen und zurück in der Eliteliga sind. GLÜCKWUNSCH von Uns!

Innerhalb der Regionalligen waren mit Quickborn II, Lübeck und TuRa II 3 SH- Vereinsteams unterwegs. Während der LSV und wir die Liga halten konnten, wurde Quickborn Vorletzte und muss leider in die Landesliga absteigen, es sei denn man stellt einen Freiplatzantrag, dem sicher entsprochen werden würde.

Die Landesliga wurde überraschend von dem jungen Team der Wilstermarscher SF gewonnen...GLÜCKWUNSCH !!  In der Rangliste vor der Saison war man an vorletzter Stelle aufgelistet und am Ende konnte man Verlustfrei !! die Landesliga gewinnen. Natürlich ist da die Freude in Wilster riesen Groß und ein klein bisschen wird sich auch Volker B. darüber freuen, auch wenn er seit einiger Zeit nicht mehr im dortigen Verein dabei ist.

27.03.2017 Die TuRa SCHACH Woche

In dieser Woche geht für uns der Monat der "Entscheidungen" zu Ende und in einer Nachbetrachtung muss ich schreiben, dass es nun mal garnicht unser Monat war.

  • Bei den großen Mädels gab es insgesamt 4 Niederlagen in HH und Augsburg
  • Unsere Erste konnte das wichtige Match in Kiel nicht gewinnen und ist im Titelrennen praktisch raus
  • Für unsere erste Jugend gab es im Match gegen Wildeshausen auch nix zu gewinnen innerhalb der JBL

Einzig unsere Zweite Frauen konnte durch einen Gewinn gegen Walsum den Abstieg aus der FRL vermeiden und unsere Zweite Erwachsen konnte die Spitzenposition in der Kreis- Klasse verteidigen.

NUN GUT, der März 2017 wird somit nicht zu 100 % als positive Erinnerung in unser "Geschichtsgedächtnis" eingehen und so freuen wir uns auf den April, der an diesem WE mit dem Spiel gegen Kaltenkirchen beginnt.


Foto: unser FBL- Team in Augsburg

26.03.2017 Unsere FBL- Mädels verlieren 2x in Augsburg

Nach 2 unnötigen Niederlagen in Augsburg gegen die SG (2:4) und Bayern München (1,5:4,5) sind wir zwar noch immer 10., aber die "Luft" im Abstiegskampf wird immer dünner. In Berlin gilt es zu Punkten, wenn wir weiter FBL spielen möchten. Berichte


Bericht auf Schach- Ticker

Erfolgreicher kehrte unsere Zweite aus Dortmund zurück. Im Spiel gegen Walsum ging es um den Ligaerhalt und gegen Dortmund um gute Partien. ... Bericht


22.03.2017 Training und Nachtrag zum WE

Ab heute können wir unsere Schützlinge mit 3 Trainern schachlich unterweisen. Neben IM Alexander Bodnar und Eberhard Schabel, wird nun auch unser Spieler und "Neu- Norderstedter" Henrik Meyer beim Training unterstützen. So konnten wir die 22 Kinder auf 3 Gruppen aufteilen, wobei wir auch wieder eine reine Mädchen- Basis- TG anbieten können.

Am WE spielt nicht nur unser FBL- Team (Vorbericht zu Augsburg) sondern auch unsere Regionalliga- Mädchen in Dortmund. Dabei geht es um den Ligaerhalt für unsere Zweite. Gespielt wird am Samstag gegen Walsum und am Sonntag gegen Dortmund.

20.03.2017 Die TuRa SCHACH Woche

In dieser Woche läuft unser Training wieder "normal", also auch Alex ist wieder da.

Am Wochenende wird es 2 ganz wichtige Wettkämpfe innerhalb der Frauen- Bundesliga geben. Unsere Mädchen treffen dann auf Bayern München und Augsburg. Beide Teams stehen derzeit in der Tabelle hinter unserem iungen Team, sind dennoch stark zu beachten, da sie bei ihrem Heimspielen natürlich gute Aufstellungen finden werden. ABER auch unser Team wird versuchen zu Punkten und sollte es uns gelingen, dass WE erfolgreich zu gestalten, steigen die Chancen die Liga zu halten.

Das Ligaorakel sieht es derzeit so:

Allerdings liegt natürlich auch hier die Wahrheit auf den Brettern und 82,7 % "Verbleib" müssen erst noch erspielt werden.

19.03.2017 TuRa I verliert und unsere Zweite gewinnt

Mit 3:5 verlor unser erster Achter in Kiel bei DB II ... Bericht

Die 7. Runde brachte eine erste Entscheidung. Mit Kaltenkirchen und Lauenburg stehen die Absteiger fest. Turm Kiel ist nun mit 3 TP an der Spitze vor dem Zweiten, also vor uns und dürfte den Sekt schon kalt gestellt haben.

TuRa II gewann 3:1 gegen den LSV X und baut die Spitzenposition weiter aus. ... Bericht

17.03.2017 Sportlerehrung und Ligaspiele

Am Freitag dürfen sich viele Mädchen, Jungs und Trainer über eine Auszeichnung der Stadt Norderstedt freuen. Geehrt werden dabei die sehr guten Ergebnisse und Erfolge des Jahres 2016. Hier könnt Ihr sehen wem es alles trifft ;)

Am Sonntag spielt unser erster Achter in der Landeshauptstadt Kiel gegen Doppelbauer II. Bisher können wir sehr zufrieden sein mit der Spielzeit und egal wie es am Sonntag ausgeht, werden wir auch weiterhin sehr glücklich darüber sein, dass wir in der VBL gut mitspielen können. Sollte uns ein Doppelpunktgewinn gelingen, dann würden wir auch weiterhin mit um Platz Eins spielen können. Allerdings ist unser Gegner am Sonntag ein sehr "gefährliches" Team, da auch in Kiel viele junge SpielerInnen in den Erwachsenenteams eingebaut wurden und diese Spieler natürlich sehr ambitioniert gegen uns an die Bretter gehen werden.

TuRa II spielt in Lübeck und möchte mit einem Teamsieg die Tabellenführung verteidigen. Da wir einen guten Vierer an den Start bringen, ist die Chance sehr groß, dass dies gelingen kann.

Unabhängig davon wie die Wettkämpfe ausgehen werden, wünschen wir Euch ein schönes Wochenende und viel Erfolg bei Euren Spielen.

15.03.2017 Bei unserem 4. Ritter- Schach waren 36 TN

Davon waren in den 4 Gruppen auch 10 Mädchen am Start. Cillian gewann das A- Turnier, im B konnte sich Herry durchsetzen und Luca geann das C- Turnier. Bei den Mädchen konnte Fenja den Pokal mit nach Hause nehmen. Allen hat es sehr gut gefallen und Einige werden demnächst in unsere TGs kommen... Bericht und Tabellen


14.03.2017 Inken beim Bundeskader

Während es für Nathalie und Daniel nix neues war bzw ist beim Bundeskader zu sein, war es für Inken schon eine große Überraschung, dass auch sie in den Kreis der SpielerInnen aufgenommen wurde. Vergangene Woch fand ein erster Lehrgang für einige Kinder/Jugendliche des Bundeskaders statt und Inken konnte sich nun auch praktisch ein Bild von dem machen, was da auf sie kommt in nächster Zeit.

Auf der DSB- WEB gibt es einen Bericht zum 1. Kaderlehrgang


13.03.2017 Die TuRa SCHACH Woche

Wir gehen in die 11. Kalenderwoche und neben unseren Trainingsangeboten, gibt es am Mittwoch ein weiteres Turnier unserer Serie "Schule trifft Verein". Gespielt wird ab 17 Uhr in der Mensa der GS Heidberg und wir freuen uns schon auf Euch.

Am Freitag werden dann viele unserer SpielerInnen im Rahmen der Sportlerehrung der Stadt Norderstedt auf die Bühne gebeten.

Sonntag ist dann Matchday für unsere beiden Erwachsenenteams. Während unsere Zweite in Lübeck die Tabellenführung verteidigen möchte, spielt unsere Erste bei Doppelbauer Kiel II und hier hoffen wir auf ein gutes Ergebnis für unsere Acht.

12.03.2017 Jugendrunde für TuRa II und III

In der Verbandsliga empfingen unsere 4 Kinder den Lübecker SV 4 und verloren knapp mit 1,5:2,5 ... Bericht. In der Bezirksliga konnte unsere Dritte in Bad Segeberg 2:2 spielen und sollte den Ligaerhalt gesichert haben. ... Bericht

10.03.2017 Blitz bei TuRa SCHACH

Am Mittwoch fand während unseres Trainings ein kleines aber feines Blitzturnier statt. 8 TN stellten sich dem Turnier und am Ende konnte Ashot mit 7 aus 7 klar vor Artur und Alfred gewinnen. 5 der 8 TN hatten dabei eine ELO/DWZ ab 1950 bis 2350

Platz Name     Pkte.  
1     Ashot    7.0    
2     Artur    5.5    
3     Alfred   5.0    
4     Inken    3.5    
5     Henrik   3.0    
5     Ewald    3.0      
7     Eberhard 1.0    
8     Adam     0.0    

09.03.2017 LJEM 2017

Auf der WEB der Schach-Jugend unseres Bundeslandes, findt Ihr seit heute eine erste TeilnehmerInnen- Übersicht.

LINK SJSH

Hiere noch ein Nachtrag zur Norddeutschen Blitz. Unser Team wurde 21. von 29. Link zur Tabelle

Foto: Thomas Meibom (freier Fotograph)

07.03.2017 Die TuRa SCHACH Woche

In dieser Woche ist auf Landesebene die nächste Ligarunde. Unsere Zweite und Dritte sind dabei gegen den LSV IV (zu Hause) und gegen Bad Segeberg II im Einsatz.

Bereits am Mittwoch ist in der GS Heidberg Training für unsere Kleinen und ab ca 18.30 Uhr soll ein kleines Blitz unserer Großen stattfinden.

Info zur FBL: So wie ich erfahren habe, wurde der Einspruch des SK Königshofen gegen die 6:0 Wertung (fehlerhafte Aufstellung) abgelehnt. Mehr auf unserer Extra- WEB.


06.03.2017 Schade, Schade ....

Das 2. Spiel der dritten FBL- Runde war für unser Team sehr spannend, aber leider auch "unerfolgreich". Gegen die Karlsruher SF gab es am Ende eine knappe 2,5:3,5 Niederlage... Bericht auf unserer Extra- WEB

Ebenfalls Gestern spielten Christian, Henrik, Daniel, Artur und Jamin bei der Norddeutschen Blitz- Mannschaft mit. Ausgetragen wurde die Meisterschaft in Hamburg und ja, es war unsere Premiere bei diesem Meisterschaftstyp. Wie unsere Fünf am Ende der anstrengenden 29 Runden abgeschnitten hat wurde mir noch nicht übermittelt, aber bei meinem Besuch lag das Team im unteren Mittelfeld.

Zu guter Letzt fanden gestern auch die Stichkämpfe für die Meisterklassen der LJEM statt. Leider hatte unser Spieler diese Wettkämpfe der U 14 abgesagt.

04.03.2017 NULL : 6 gegen Baden Baden

Mit Baden Baden hatten unsere Mädchen heute das letzte "Schwergewicht" (und zugleich amtierende deutschen Meisterinnen) der Frauen- Bundesliga an den Brettern. MEHR auf unserer EXTRA- WEB

Beim Schulschach wurden Inken, Enno, Hannah und Franziska VIZE der WK I und die GS Harksheide- Nord konnte bei 36 Teams Platz 9 erobern. Alle Ergebnisse

02.03.2017 Unsere Mädels spielen die Runden 5 und 6 in Hamburg

Es geht innerhalb der Frauen- Bundesliga weiter. Nach 4 bisher gespielten Runden warten nun am WE Baden Baden und Karlsruhe auf uns. Für DIE, die die Partien nicht vor Ort (Schellingstrasse 41) anschauen können, gibt es eine LIVE- Übertragung unserer Partien und von den Spielen unserer SchachfreundInnen des Hamburger SK.

Mehr Infos auf unserer EXTRA- WEB

Hier geht es zur LIVE- Übertragung

28.02.2017 Die TuRa SCHACH Woche

In dieser Woche beginnt DER Monat der Entscheidungen. Den Start macht unser Mädchenteam am 4.+ 5. März, wenn es beim Hamburger SK gegen den Deutschen Meister Baden Baden und Karlsruhe an die Bretter geht. Einen Vorbericht gibt es auf unserer WEB unseres Mädchenteams. Es werden sicher 2 sehr schwere Wettkämpfe und natürlich drücken wir unseren SApielerinnen ganz fest alle Daumen ;)

Ebenfalls am WE tritt unser Adam beim Stichkampf für die U 14 Meisterklasse an. Gespielt wird bei AGON Neumünster und auch hier hat Adam unsere besten Wünsche für das Match

Ansonsten ist in dieser Woche ganz normales Training. Dabei werden wir am Mittwoch etwas die Notation üben um dann bei der LJEM keine Probleme zu haben.

Weitere Termine im März:

  • 12.03. Jugendrunde auf Landesebene
  • 19.03. Erwachsenenspiele
  • 25/26.03. Frauen- Bundesliga in Augsburg
  • 25/26.03. Frauen- Regionalliga in Dortmund


26.02.2017 Die Jugendrunde war heute nicht Unsre

Als erstes Team war heute unsere neu formierte Dritte fertig. Im Spiel gegen die Jungs des Tabellenführers aus Bad Schwartau gab es im Bezirksligaspiel ein 0:4. Klingt klar, war es jedoch nicht, da Jakob bei seinem ersten Spiel gute Gewinnchancen hatte und auch Vanessa + Sarah-Marie sicher bessere Partieverläufe in Aussicht hatten, leider aber jeweils Einzügig verloren.

In Barsbüttel spielte unsere nominelle Dritte als Zweite und "verkaufte" sich gut. Dennoch sprang am Ende nur eine 1,5:2,5 Niederlage heraus. Jacob konnte gewinnen und Philipp spielte Remis.

Bleibt noch unsere Erste die in Wildeshausen nur zu Viert antreten konnte. Seit Mitte Januar hatte ich zusammen mit dem MF unserer Gegner versucht das Match zu verlegen, aber da es eine Menge anderer Turniere und Wettkämpfe Beiderseits gab bzw geben würde, blieb es bei heute. Einen Ersatz für Henrik und Jasmin konnte ich leider nicht organisieren und so ist die 2:4 Niederlage zwar bitter, aber auch ein gutes Ergebnis. Volle Punkte konnten Artur und Anna-Blume erspielen. Die letzten 3 Runden sind für uns nun entscheident, da wir da gegen unmittelbare Konkurrenz antreten dürfen.

25.02.2017 LJEM 2017

Nicht mehr ganz 2 Monate sind es bis zum Start der LJEM in Neumünster. Für TuRa- SCHACH werden in diesem Jahr 10 Mädchen und 10 Jungs an die Bretter gehen. Schon seit 2002 sind wir bei der Meisterschaft der Kinder/Jugendlichen dabei und bisher war es nicht die schlechteste Zeit für unseren Verein. Natürlich ist der erste Beweggrund an der LJEM teilzunehmen, die Qualifikation an den Deutschen zu erobern. Während in den Altersklassen U 10 und 12 hier Alles offen ist, gab es für die AKs ab der U 14 bis zur U 18 bereits eine Vorauswahl von 3x 10 SpielerInnen, die dann um den Meistertitel und die Qualli spielen werden. Wobei hier noch Plätze mittels Stichkämpfen am 05.03.2017 in Neumünster (bei AGON) ausgespielt werden. Alle anderen Jugendlichen dieser AKs spielen in Vormeisterturnieren mit und werden wohl ansonsten eine schöne Zeit in der DJH verleben. Immerhin gibt es ja neben den Hauptturnieren noch einige andere Angebote und eigene Ideen.

LJEM TuRa SCHACH 2017

Im Jahr 2013 wurden die LJEM von uns so angekündigt ...


22.02.2017 Zweite Runde unserer Jugend- VMs

Zum heutigen Training gab es die 2. VM- Runde und mit je 2 Punkten führen Marietta und Sebastian die Tabelle an. Bei den Kindern wurde das 2. Turnier mit je 4,5 von Tim und Ege gewonnen..

Tabellen und mehr Infos die Tage

20.02.2017 Die TuRa SCHACH Woche

In dieser Woche wird am Mittwoch die 2. Runde der Jugendvereinsmeisterschaft gespielt. Beginn ist 16.30 Uhr. Ein Training bei Alex ist diese Woche nicht!

Am Sonntag finden dann Jugendrunden statt. Innerhalb der Bundesliga reist unser Team nach Wildeshausen. Gern hätten wir das Match verlegt, allerdings konnte zusammen mit dem MF unserer Gegner kein Termin gefunden werden. TuRa II tritt in Barsbüttel an und hofft auf mögliche Punkte. TuRa III empfängt Bad Schwartau II und ist in diesem Wettkampf Aussenseiter.

Alles eine gute Woche!

19.02.2017 TuRa I mit Remis und TuRa II gewinnt klar

Bei unseren beiden Heimspielen musste man sehr lange warten bis die Ergebnisse klar waren. Für unsere Erste war es das erwartet schwere Match gegen den Ex- Landesligisten, der auch mit einer fast gleichwertigen Aufstellung in unsere Räume kam. Das 4:4 ist eher als Erfolg für unsere Acht zu werten... Bericht

Ein Blick auf die Ergebnisse der VBL- B zeigt, dass sich für uns nicht viel geändert hat. Wir sind auch nach dem 4:4 Tabellenzweiter, einen TP hinter Turm Kiel die heute 6:2 gegen Eutin gewinnen konnten. Bereits vor unserem Match heute war klar, dass wir ein eventuelles Endspiel gegen Turm gewinnen müssen, da uns die Brettpunkte fehlen. Voraussetzung ist natürlich, das wir bis zur 9 Runde Turm Kiel im Nacken sitzen, Lübeck hat sich weiter nach Oben gearbeitet und ist hinter der Kieler SG Tabellenvierter mit Abstand auf den Fünften. Am Tabellenende bleiben Lauenburg (10.) und Kaltenkirchen (9.) bei 0 TP auf den Abstiegspositionen und haben bereits 3 TPs Rückstand auf Oldesloe, die heute mittels 8x Remis (!) einen Teampunkt erobern konnten. Doppelbauer, Eutin und Mölln können die Saison austrudeln lassen und für die neue Spielzeit planen. Tabelle

Nach dem Ausrutscher unserer Zweiten gegen die Fünfte vom SV BS, galt es heute die Tabellenführung zu untermauern. Dies gelang mit einem klarem Erfolg. ... Bericht


16.02.2017 Wir denken von Spiel zu Spiel ...

... ist ein beliebter Spruch im Sport, der dann immer heran gezogen wird, wenn man sich etwas bedeckt halten möchte. Auch wir könnten das so sagen und so denken wir erstmal nur an das Match gegen die Kieler SG am 19.02. im Gym. Coppernicus (Mensa). Unsere Gäste haben in der Vorsaison noch in der Landesliga gespielt und sin nach dem Eutiner SV ein weiterer schwerer Brocken für unser Team.

Die Saison begann für die KSG alles andere als optimal. Im Spiel bei Bad Oldesloe gab es eine klare und auch unerwartete Niederlage, was die Träume einer Rückkehr in die LL arg dämpfte. Hiernach gab es dann 4 Siege und nun ist man auf Platz 3, 2 Teampunkte hinter Turm Kiel und TuRa. Ein Grund für den Aufschwung ist dabei sicher auch, dass man die Wettkämpfe wieder in einer sehr stabilen Aufstellung spielen konnte und auch auf gute Ersatzspieler zurück greifen konnte.

Unser Team muss jetzt jedoch nicht vor Ehrfurcht erstarren, sind es doch gerade die Herausforderungen, die wir gut meistern konnten. So werden wir auch am 19.02. mit einem ausgewogenem Team an die Bretter gehen und schaun was dabei rüber kommt. Erst nach dem Wettkampf schauen wir dann weiter was für uns noch möglich ist.

Unsere Zweite trifft in unseren Räumen auf Bad Schwartau IV. Unsere Gäste sind derzeit unsere ätgsten Verfolger und ein Teamsieg würde uns wieder etwas Luft verschaffen im Bestreben die Kreisklasse zu gewinnen. Wichtig wird dabei sein, dass wir mit einem guten Vierer an die Bretter gehen können, was derzeit auch so sein wird.

Bleibt noch für beide Teams und für unsere Gäste der Wunsch, dass die Grippewelle, welche gerade über den Norden fegt keine größeren Auswirkungen haben möge, sprich Alle gesund bleiben um am 19.02. mit Freude Schach spielen zu können.

13.02.2017 Die TuRa SCHACH Woche

In dieser Woche ist normales Training an unseren Trainingstagen. Dabei werden wir am Montag Partien auswerten und Mittwochs gibt es neben dem Training bei Eberhard auch das Training bei Alex.

Am Wochenende spielen dann unsere beiden Erwachsenenteams in der Mensa des Gym. Copp und während unsere Zweite Bad Schwartau IV zum Spitzenspiel der Kreisklasse empfängt, hat unsere Erste ebenfalls zum Spitzenspiel der VBL- B die Kieler SG zu Gast. Sollte unseren beiden Teams jeweils ein Wettkampfsieg gelingen, würden wir weiterhin um die jeweilige Liga- Spitze mitspielen.

12.02.2017 Unsere Zweite verliert Nachholespiel.

Am vergangenen Sonntag mussten wir unser Spiel innerhalb der Kreisklasse absagen und verlegen und heute trafen unsere 4 auf Bad Schwartau V. Einen Tag vor dem Match mussten wir Paul ersetzen und waren sehr Froh, dass Vanessa sofort bereit war für unser Team zu spielen. Mit ihr fuhren Cillian und Nhat-Minh nach BS und Anna-Blume reiste aus Lübeck an. Nach ca 2,5 Stunden ging der Wettkampf leider mit 1:3 verloren, wobei Anna-Blume am 1. Brett gewinnen konnte. Für unsere 3 jungen Spieler war es ein Match zum Lernen und schon morgen werde ich sehen, was da in der einen oder anderen Partie schief gelaufen ist. TuRa II bleibt Tabellenführer und könnte bereits am 19.02. die Spitzenposition gegen BS IV weiter festigen.

11.02.2017 Man könnte ja mal ....

... bei der Landes- Blitz mitspielen, dachten sich Henrik, Daniel, Artur und Inken, und fuhren nach Bargteheide um erstmals an diesem Landesangebot teilzunehmen. Eine gut organisierte Meisterschaft wurde auch durch unsere Vier zu einem spannendem Turnier, da unser Quartett überraschend gut aufspielte. Nach 11 der 13 Runden schien sogar die Qualifikation zur Norddeutschen möglich, aber nach 2 Niederlagen gegen die TOP- Teams des SK Turm Kiel und Lübecker SV, fehlten 1,5 Brettpunkte auf den 4. Platz, welcher uns zur NBVM gebracht hätte. Platz 5 ist dennoch ein super Ergebnis für unsere jungen Vier!

Platz 1 ging an den SK Norderstedt vor dem Lübecker SV, Turm Kiel und AGON Neumünster. Glückwunsch zur gleichzeitigen Qualifikation.

09.02.2017 Blitzschach am WE

Erstmals wird TuRa- SCHACH an der Teammeisterschaft im Blitzschach auf Landesebene teilnehmen. Gespielt wird in Bargteheide (Am Markt 4). Am Sonntag holt unsere Zweite ihr Match gegen Bad Schwartau 5 nach. Unsere Mädchen müssen dagegen innerhalb der Regionalliga nicht an die Bretter, fda Delmenhorst II nicht mehr spielen möchte.

Noch bis morgen könnt Ihr Euch als TeilnehmerIn für die LJEM 2017 bei mir "bewerben". Wer also gern in Neumünster dabei sien möchte, schicke mir eine Mail.

06.02.2017 TuRa weiter ohne Punktverlust

Nach einer längeren Wartungszeit meiner WEBs, kann ich heute wieder einige Infos online stellen. So zBsp die freudige Info, dass unser Verein im Dezember 2017 die Deutsche- Vereins- Mannschaftsmeisterschaft U 14w ausrichten wird!!! ...

Unsere Erste konnte auch die 5. Runde gewinnen und bleibt weiter auf Platz 2 ... Bericht  

Jugendpokal- Halbfinale

Das Match TuRa vs Lübecker SV II fand in der MENSA der Gemeinscjhaftsschule statt und da neben uns noch 3x Lübeck im Halbfinale waren, gingen wir davon aus, dass unsere Gäste mit einem TOP- Team zu uns kommen würden, um dann ein reines Vereinsfinale zu haben. NUN, so kam es dann auch und mit 0,5:3,5 war es schon sehr deutlich, was aber bei einem Pokalspiel nicht ungewöhnlich ist.

Unsere Gäste spielten mit Martin und Kevin K, Finn-Niklas T. und Tom B. Wir setzten Henrik, Daniel, Artur und Inken dagegen.
Relativ schnell war das Match bei Artur vorbei. Ein Fehler im Aufbau führte zum Rückstand. Daniel verlor im Mittelspiel die Linie und verlor ebenfalls, was den Erfolgsdruck auf Henrik und Inken erhöhte. Henrik konnte auch Material gewinnen, sah aber keine Gewinnchancen. Inken stand sehr gedrückt und hielt sich dennoch, aber mehr als Remis, was uns nix nutzen würde, war nicht möglich. Nach weiterem guten Spiel ihres Gegners und zugleich ihren Gewinnversuchen, verlor sie die Partie. Schade zwar aber auch kein Beinbruch.

01.02.2017 Noch 75 Tage bis zur LJEM

Auf unserer WEB findet Ihr nun unseren EXTRA- Bereich zur LJEM. Dabei könnt Ihr auch direkt zur SJSH- WEB gelangen, wo es weitere Infos gibt. Bisher haben sich 8 Mädchen und Jungs angemeldet, allerdings bin ich mir sicher, dass es im Verlauf der Zeit noch mehr werden.

30.01.2017 Die TuRa- SCHACH Woche

Nachtrag zum WE: In Bad Zwischenahn spielten mit Artur und Annika 2 im A Turnier mit und konnten dabei unterschiedlich abschneiden. Annika eroberte 2,5 aus 7 und wird vielleicht nicht ganz zufrieden sein. Etwas besser machte es Artur der 4 Punkte erspielen konnte und dabei, bis auf Runde 1, bessere Gegner hatte. Turnierseite


In dieser Woche gibt es am Montag, also Heute, kein Training. In Norderstedt ist heute die Gem.Schule geschlossen und so können wir auch nicht in unsere Räume. Am Mittwoch ist wieder Training bei Alex und bei mir.

Am Samstag findet ab 11 Uhr in der Gemeinschaftsschule Harksheide das Halbfinale des Jugendpokales statt. TuRa spielt dabei gegen das Team Lübecker SV II. Das andere Halbfinale bestreiten LSV I gegen LSV II.

In Eutin gibt es dann am Sonntag die 5. Runde der Erwachsenenliga, wo wir Teil des Spitzenspiels der VBL- B sind.

29.01.2017 Unsere Jugend spielt 5:9 gegen Kiel, Mölln und Bad Schwartau

Unsere Erste empfing den amtierenden Meister und Spitzenreiter DB Kiel und verlor 1:5. Lediglich Inken konnte mit ihrem Sieg die Höchststrafe verhindern. ... Bericht

TuRa II hatte den Tabellenletzten aus Mölln zu Gast und verlor unnötig 1:3. .... Bericht

Unsere "kleinen" Jungs haben es dagegen besser gemacht als die 1. und 2. und gewann mit 3:1. ... Bericht

Selbst war ich in Berlin und feierte mit meinem Freund Ralf S. seinen runden Geburtstag und spielte da auch ein "Geburtstagsblitz" mit Spielern der Berliner- Blitzeliete mit. 2 Siege und 2x Remis waren da aus 13 Runden eine gute Ausbeute.


25.01.2017 TuRa Kinder/Jugend- VM

Heut begann bei uns für unsere Kinder und Jugendlichen ein Turnier um die Vereinskrone bei den Jugendlichen, den Kindern und den Mädchen.

24.01.2017 Die TuRa SCHACH Woche

Nach der Bundesliga ist vor der Bundesliga. ALSO gerade haben unsere Mädchen in der FBL in Königshofen gespielt, schon geht es mit einem schweren Brocken weiter, innerhalb der Jugendbundesliga. Am Sonntag kommt der Ligaspitzenreiter Doppelbauer Kiel zu uns. Gespielt wird in der MENSA des Copp und Beginn ist 10 Uhr.

Parallel spielt unsere Zweite gegen Mölln (JVBL- B) Natürlich würden wir uns hier über Punkte freuen und mal schaun ob es klappt. Unsere besten Wünsche begleiten auch unsere Dritte nach Bad Schwartau. Unsere Vier stehen vor einem schweren Match!

Am Mittwoch beginnt unsere Jugend- VM. Es ist tatsächlich so, dass es nach Jahren der Pause wieder eine(n) Jugendmeister(in) geben wird.

22.01.2017 TuRa verliert 2x 0,5:5,5 und gewinnt dennoch 1x 6:0

Kurios aber leider die Regel... Bericht zum WE

TuRa Harksheide6:0SC Bad Königshofen
2 Brandt, Carina(2006)0:1(2318)WIM Osmanodja, Filiz 7
3 WIM Sherif, Amina(2028)0:1(2299)WGM Melamed, Tatjana 8
5 Wächter, Nathalie(1959)0:1(2223)WIM Schöne, Maria 9
7 Rosmait, Emily(1892)0:1(2187)WIM Gromova, Julia 12
8 Köhler, Inken(1981)½:½(2092)Schneider, Jana 13
14 Giede, Anna-Blume(1597)0:1(1995)WFM Frey, Alisa 14
Wertung gemäß TO, F-3.1.3
"Es dürfen pro Runde höchstens vier Spielerinnen mit Gastspielgenehmigung eingesetzt
werden."

Königshofen hat jedoch 5 Gastspielerinnen eingesetzt und so den Kampf 0:6 verloren.

Ein Fehler des MF, der für die Spielerinnen und für die Ambitionen des SK Bad Königshofen sehr bitter ist.

Auf unserer FBL- WEB könnt Ihr nochmal den Live- Ticker lesen zum WE

21.01.2017 Unser Mädchen- Team in Oberfranken

An diesem WE dürfen unsere jungen Spielerinnen in Bad Königshofen gegen die Tabellenersten und Zweiten spielen. Alles Andere als ein jeweiliges 0:6 wäre für uns eine positive Überraschung, aber beim Schach kann ja so manches passieren und vielleicht ist dieser Tage ja so eine Zeit, wo Heldinnen geboren werden ;)

Live versuche ich auf unserer FBL- WEB zu berichten, allerdings hängt dies vom Internetempfang ab.

16.01.2017 Die TuRa SCHACH Woche

Nach dem Start der Ligaspiele 2017, welcher für uns sehr erfolgreich war, spielen in dieser Woche unsere Mädels innerhalb der Frauen- Bundesliga in Bad Königshofen. Einen Vorbericht gibt es auf unserer FBL- WEB. Nur so viel, mit Königshofen und Rodewisch warten 2 ganz schwere Brocken auf uns! Mit uns reisen die Mädchen und Frauen des Hamburger SK in den kleinen Kurort und die Aussichten für unsere Reisepartnerinnen sind etwas positiver als für uns ;)

Ergebnislink

Natürlich findet in dieser Woche auch unser Training statt, wozu wir Euch herzlich einladen ;).

15.01.2017 Turm II gewinnt ebenfalls 6:2 aber was war denn in Kiel los?

Das Landesliga Spitzenspiel zwischen DB Kiel und dem SV Bargteheide hatte heute einen kuriosen Ausgang

SK Doppelbauer Kiel 2064 0.0 : 1.0 SV Bargteheide 1997
1
2116
-/+
2109
2
2148
---
2131
3
2103
---
2055
4
2116
---
2044
5
2004
---
2034
6
2121
---
1951
7
1960
---
1850
8
1946
---
1802
Spielabbruch Bußgeld: Doppelbauer Kiel 25,- EUR (kampfl.1.Brett) Mannschaften werden zur Stellungsnahme angeschrieben.
Spielabbruch und Brettstrafe obwohl kein Match statt fand !? Sehr Interessant ;)

In der VBL- B hatte Turm Kiel II wenig Mühe mit 5 Oldesloer.  Natürlich ist das nicht nur für BO, sondern auch für uns etwas Bitter, da ja die Brettpunkte ev. am Ende auch eine Rolle spielen könnten. Lübeck gewann knapp gegen Mölln, die in dieser Saison etwas unglücklich agieren. Eutin gewann gegen DB II und Kaki bleibt nach der Niederlage gegen die KSG Tabellenletzter.

15.01.2017 Doppelschlag unserer Erwachsenen- Teams

Mit 6:2 behielt TuRa I gegen den Lauenburger SV die Oberhand und ist so weiter ohne Punktverlust. Trotz der guten Serie bisher, spricht bei uns niemand vom Aufstieg, wissen wir doch, dass es noch einige schere Aufgaben gibt.... Bericht

TuRa II verteidigte die Spitzenposition mit einem 3:1 gegen Bargteheide III. ....Bericht


10.01.2017 Rückblick auf die DVM ...

... unseres Mädchenteam´s. Dabei schildern sie ihre Erlebnisse und Sicht auf die Dinge, denen sie in Borken begegneten.

LINK zum Bericht

09.01.2017 Die TuRa SCHACH Woche

Bei Einigen von uns waren es sicher sehr erholsame Tage zu Weihnachten und Silvester. Doch nun gilt es wieder u. a. sich dem Schachbrett  anzunähern und eine gute Gelegenheit ist dabei unser Trainingsangebot und natürlich ein Einsatz in unseren Teams. Diesen Sonntag zum Beispiel trifft unsere Erste auf den Lauenburger SV. Der L SV traf zuletzt im TuRa- Heim auf uns und wir hatten riesen Glück bei unserem Matchsieg. TuRa II spielt ebenfalls zu Hause gegen Bargteheide III, deren MF unser FBL- Edelfan und Urgestein unserer Gäste Henning G. ist.

Foto´s: A + A = Zwei Säulen unseres Team mit zwei Serien die beide noch keine Niederlage gesehen haben.

08.01.2017 Inga, Henrik und Artur beim DSAM- Finale!

Marx, IngaC 70 14.
1770 1683
Meyer, Henrik A 18   2.
2164 2138
Oganessjan, Artur B 43   1.
1983 1885
Schramm, Anna-Lena D 111 31.
1455 1533
Auf unserer WEB gibt es einen kleinen Bericht zum RAMADA- Cup in HH- Bergedorf.


Foto: Spielsaal im Hotel     +    Foto von Wahram unerer 3 Finalisten Inga, Henrik und Artur

07.01.2017 Neuer NEWS- Bereich

Es ist wieder soweit und wir wechseln bei den NEWS die Seite. Beginnen wollen wir mit einem Bericht zu unserer Teilnahme am Neujahrs- Open in Bad Zwesten. Zusammen mit Nanke und Anna-Blume war unser Motivationstrainer in Hessen und berichtet hier von den Ereignissen vor Ort ...  BERICHT

Beim RAMADA in Hamburg spielen derzeit Henrik (2,5 aus 4), Artur (3,5), Ina (3,0) und Anna-Lena (2,5) mit. Morgen wird das Turnier mit der 5. Runde abgeschlossen.

In Basel spielt Daniel diesmal im A- Open mit. Nachdem er 2x das Amateurturnier gewinnen konnte, war dies diesmal eine echte Herausforderung und mit 3 aus 8 konnte er dabei bisher gut abschneiden (86. von 107) Fotos vom Turnier