Vorbericht zu unserer Ersten

Unsere 4. VBL- Spielzeit in Folge und zählt man unsere unglückliche Premiere mit hinzu, dann haben ist es die Fünfte!
TuRa SCHACH wird 2016/17 mit einem guten Aufgebot an die Bretter gehen. Dabei freuen wir uns, dass sich unsere JugendspielerInnen weiter verbessern konnten. Natürlich hilft es unserem Team auch, dass Henrik wieder bei uns in der Aufstellung zu finden ist und wir mit My Linh eine spielstarke Spielerin in unserem Verein  begrüßen können. Dies alles führt nun dazu, dass TuRa SCHACH innerhalb der VBL- Rangliste an Zwei geführt wird. Ob wir diesen Platz dann am Ende auch erreichen können, wird davon abhängen wie wir insbesondere gegen die vermeintlich schwächeren Teams abschneiden. Dies auch da wir gegen stärkere Teams stets gut motiviert in die Wettkämpfe gegangen sind, was auch 2016/17 so sein dürfte.
Wir erwarten einen interessanten Saisonverlauf und ähnlich wie in der vergangenen Spielzeit, dürfte es schwer fallen einem Team die Favoritenrolle zu zuschreiben. Das wir im erweiterten Kreis der "Aufstiegsaspiranten" mit genannt werden, sollte uns nicht davon abbringen realistisch in die Saison zu gehen. Mit Sicherheit werden wir alles mögliche tun um eine erfolgreiche Spielzeit zu spielen und uns weiter zu entwickeln. Hierfür wünsche ich uns Freude und Spaß am Schach.
Die Abstiegsfrage scheint für mich noch etwas offen zu sein, obwohl sich Lauenburg, Kaltenkirchen und ev. auch DB Kiel mächtig strecken müssen, wenn sie in der Liga bleiben wollen.