Deutsche Meisterschaften

08.01.2017 Drei beim deutschen Finale mit dabei!

RAMADA- Cup in HH- Bergedorf 06.01. bis 08.01.2017

https://www.ramada-cup.de/hamburg/

Auf den Siegerfotos des Hamburger RAMADA- Turniers wird man diesmal gleich 3 SpielerInnen des TuRa SCHACH sehen können. Unsere 4. TuRanerin schaffte es leider nicht auf ein Bild des Veranstalters.

Fotos:      A- Turnier                                                                        B- Turnier                                                                       C- Turnier

5 Runden an 3 Tagen zusammen mit weiteren 501 Schachfans aus Deutschland waren vorgesehen und gespielt wurde in 6 Gruppen (nach DWZ/ELO gestaffelt).

Austragungsort war wie die Jahre zuvor das RAMADA Hotel in HH- Bergedorf. Die Turnierserie wird zum 16x ausgespielt, wobei man sich a Saison an 6 Spielorten trifft und dann an einem zusätzlichen Ort (Niedernhausen) das Finale ausspielt.

TuRa SCHACH wurde in den letzten Jahren öfter sehr erfolgreich von Mädchen und Jungs vertreten und in diesem Jahr schickten sich 2 Spielerinnen und 2 Spieler an unsere bisherige Erfolgsbilanz weiter aufzufrischen.

Anna-Lena Schramm stellte sich als Setzlisten 111. der „D“ Konkurrenz. Die „Erwartungen“ waren dementsprechend und um so mehr können wir uns mit ihr freuen, dass sie gegen stets stärkere Gegnerschaft 3 aus 5 (3x G, 1x R und 1x V) erobern konnte. Am Ende wurde sie 31.

Im „C“ Turnier versuchte sich Inga Marx und auch ihr Setzlisten Platz 70 deutete nicht darauf hin, dass sie mit 3,5 Punkten (2x G und 3x R) auf Platz 14 landete und mit dem Titel „beste Dame“ des Turniers die Qualifikation für das Finale erreichen könnte. Auch Inga hatte ausnahmslos bessere Spielpartner am Brett und konnte zeigen, dass sie noch immer eine spielstarke junge Dame ist.

Unser Jüngster, Artur Oganessjan, durfte im „B“ Turnier mitspielen und fand sich vor dem Start auf 43 der Rangliste wieder. Allerdings hatten wir schon die Hoffnung, dass Artur über sich hinaus wachsen können würde. Das er jedoch die Konkurrenz gewinnen würde, war auch für uns überraschend. Mit 4,5 lies er viele gestandene Oberliga/Landes- und- Verbandsligaspieler hinter sich und wird wie Inga beim Finale dabei sein.

Erstmals war ein Spieler des TuRa, Henrik Meyer, auch im „A“ Turnier vertreten und startete da als Nummer 18 der Setzliste. Am Ende des Turniers eroberte er 3,5 Punkte (3x G, 1x R und 1x V) und schaffte so als ZWEITER !!!! erneut die Qualifikation für die DASM Endrunde.

Insgesamt also eine sehr erfolgreiche Teilnahme unserer Vier und die Ergebnisse werden ihnen sicher weiter Auftrieb bei ihrem weiteren Schach- Werdegang geben können.


31.12.2016 TuRas große Mädchen VIZE- Meisterinnen und unsere U 10 im Mittelfeld

Die Tage zwischen Weihnachten und dem Jahresausklang wurden von 6 Mädchen und 3 Jungs aus unserem Verein für SCHACH genutzt.

Unsere Mädels konnten dabei SILBER erobern      BERICHT auf unserer DVM- WEB

unsere Kinder wurden 48. von 60                            BERICHT auf unserer DVM- WEB 

23.12.2016 Vorbericht zur Deutschen Vereinsmannschafts- Meisterschaft (DVM)

Es ist für TuRa Harksheide SCHACH das 13. Jahr in Folge, welches für einige Mädchen und Jungs mit der Teilnahme an einer DVM endet.

2004 waren wir erstmals mit einem Mädchenteam der U 20w, wo wir zudem auch Ausrichter waren und Letzter wurden.

Es folgten weitere Teilnahmen und eine bisherige schöne Bilanz von

2x Gold

3x Silber und

2x Bronze

Link zu unserer DVM- WEB: http://www.dvm-u14w2009.de/

Die letzten Erfolge liegen gerade mal 12 Monate zurück, als unsere U 14 VIZE- Meister wurde und unsere großen Mädchen den Titel erobern konnten.

Vom 26.12. bis 30.12.2016 fahren nun unsere Mädchen als Titelverteidigerinnen nach Borken bei Münster um erneut um den Titel mit zuspielen.

Unmittelbar vor Beginn der DVM (22.12.2016) konnten sich unsere Spielerinnen Nathalie Wächter und Inken Köhler freuen, da sie in den neuen Bundeskader des Deutschen Schachbundes aufgenommen wurden. Eine Ehre die auch noch unserem Spieler Daniel Kopylov zuteil wurde.

Unser Team DVM U 20w

Emily Rosmait (18)

Inken Köhler (15)

Nathalie Wächter (16) und

Jasmin Zimmermann (19)

werden auch dieses Jahr vom Schleswig- Holsteiner Kadertrainer und guten Freund unseres Vereins, Wolfgang Krüger betreut.

Gespielt werden 7 Runden, wobei es sicher etwas kompliziert werden dürfte dieses Turnier gut zu organisieren, da sich leider insgesamt nur 9 Teams angemeldet haben.

Link zur DVM: http://www.deutsche-schachjugend.de/2016/dvm-u20w/

Foto: Emily Rosmait, Jasmin Zimmermann, Wolfgang Krüger, Inken Köhler, Nathalie Wächter

Neben unseren Mädchen werden wir auch 2016 mit Kindern bei der DVM U 10 dabei sein. Die Meisterschaft findet in Magdeburg statt und unsere Mädchen und Jungs werden bei diesem Turnier erneut viel lernen können.

Vor Ort wird unser Team von Ewald Rössl und Eberhard Schabel betreut.

Unser Team in Magdeburg

Philipp Guo (9)

Sara Rössl (9)

Nhat-Minh Duong (10)

Vanessa Foos (10)

Jacob Guo (8)

Während Philipp, Sara, Nhat-Minh und Jacob schon DVM- Erfahrungen besitzen, wird Vanessa ihr erstes großes Turnier erleben. Jacob ist zwar mit 8 Jahren unser Jüngster, verfügt aber schon über ein sehr gutes Spielverständnis.

Link zur DVM: http://www.deutsche-schachjugend.de/2016/dvm-u10/

Foto: Vanessa Foos, Philipp Guo, Sara Rössl, Nhat-Minh Duong, Jacob Guo