Hallo TuRa SCHACH !

Zwischen der letzten Wahl (24.05.2008) und der heutigen Wahl liegen etwas über 2 ½ Jahre.

Ein Zeitraum in dem sich unsere Abteilung weiter entwickeln konnte und die bestehende Basis, nutzte um den einen oder anderen Erfolg zu erobern.

Aktuell spielen und lernen ca 160 Kinder/Jugendliche und Erwachsene innerhalb unserer Trainingsgruppen Schach, wobei 120 beim DSB gemeldet sind und eine Spielberechtigung besitzen.

Intern:

TuRa Schach bietet seit ca 2 Jahren Schachtraining von Montag bis Samstag an. Unser Ziel ist dabei, die Kinder und Jugendlichen bereits in den Einrichtungen abzuholen. Aktuell ein gutes Konzept, da die Kinder immer mehr, ob der vielen anderen Interessen, in Terminnöte gekommen sind. So ist es gelungen die Kinder länger an das Vereinsschach zu binden.

Für unsere spielstarken Talente haben wir das „Spezi- TG“- System weiter verfeinert. Neben den Kleingruppen gibt es zudem noch Einzeltraining. Hier wird unser Trainer IM Alexander Bodnar immer wichtiger.

Das Trainingssystem hat allerdings auch zur Folge, dass eine zentrale Vereinsmeisterschaft nicht ausgespielt werden konnte. So gab es innerhalb der Trainingsgruppen kleinere Turniere und im Erwachsenenbereich sind wir noch auf der Suche nach einer guten Lösung.

Wichtig für unseren Zusammenhalt waren auch unsere Reisen.

2008 besuchten wir die Nordsee- Insel Amrum, 2009 reisten wir nach Greifswald und 2010 freuten wir uns auf Bad Aibling in Oberbayern.

Seit 2003 führen wir diese Reisen durch, welche Saisonabschluss und Auftakt zugleich sind.

Wie bei allen Vereinen spielen auch bei TuRa- Schach die Finanzen keine unwichtige Rolle. Da wir als Abteilung in einen Großverein eingebunden sind, gibt es bei uns keinen Kassenwart der sich damit beschäftigt die Finanzen zu verwalten.

Jeweils für ein Jahr wird unserer Abteilung ein Etat auf Antrag zugewiesen. Zusätzlich wurde per Beschluß ab 06/2008 eine Art Spartenzuschlag beschlossen, welcher uns half die Teilnahmen an überregionalen Meisterschaften abzusichern.
Der Etat wird für die Trainerarbeit, Materialbeschaffung, Verbandsausgaben, Startgelder und Pokale usw verwendet.
Die Abrechnungen, Auszahlungen und Genehmigungen laufen über den Schatzmeister des gesamtvereins.

Mannschaftswettbewerbe/Turniere:

Im vergangenen Zeitraum haben unsere Spielerinnen und Spieler innerhalb ihrer Teams TuRa- Schach gut vertreten.

Unsere erste Erwachsenenmannschaft schaffte 2008, 2009 und 2010 den dritten Platz innerhalb der Bezirksliga. Der Sprung in die Verbandsliga gelang leider noch nicht. Allerdings hat dies unserer Motivation keinen Abbruch getan. Wir werden mit Sicherheit dieses Ziel erreichen.

Im Erwachsenenbereich starteten wir auch mit einem 2. Achter. Unsere Mannschaft bestand überwiegend aus jungen SpielerInnen und konnte sich sehr gut behaupten. Mit der Spielzeit 2010/11 haben wir uns entschieden unsere Zweite als Viererteam starten zu lassen.

Im Frauenbereich konnten sich unsere Mädchen innerhalb der Regionalliga hervorragend beweisen. Von Anfang an war es unser Anliegen mit dem Aufbau eines „Frauenteams“ für unsere Mädchen eine zusätzliche Spielmöglichkeit zu schaffen. 4 Jahre war unser „Aufgebot“ das jüngste Team innerhalb der Frauenligen und wurde in der Saison 2010/11 von unserer Zweiten abgelöst. In der Zeit ab 2008/09 spielten und spielen auch einige Mädchen aus anderen Vereinen bei uns, welche mithalfen, dass wir die Regionalliga halten konnten.

Für TuRa II streben wir den gleichen Entwicklungsweg an. Die Spielerinnen sind 8-11 Jahre alt und werden die Ligaspiele gut nutzen.

Im Jugendbereich starten wir seit einigen Jahren mit 3 Mannschaften.

Unsere Erste ist fester Bestandteil in der Landesliga und konnte 2009/10 die Vizemeisterschaft erringen. Momentan stockt es noch ein bisschen und unser Ziel wird es sein am Ende die Klasse zu behaupten. Dieses Ziel gilt auch für TuRa II. Hier haben wir jedoch schon einige Punkte sammeln können, so dass wir wohl auch in der kommenden Spielzeit in der Verbandsliga spielen könnten.

Mit unserer sehr jungen Dritten beginnen wir den Neuaufbau „von unten“ her. Selbst wenn am Ende der Saison der Gang in die Bezirksklasse stehen sollte, wird dieses Team so zusammen bleiben können.

Höhepunkt im Jahr ist für unsere jungen SpielerInnen die Landes- Jugend- Einzel- Meisterschaft.

Schon seit 2002 sind wir in Neumünster Gäste und seit 2006 stellen wir das größte Kontingent bei dieser Meisterschaft.

Allerdings konnten wir im vergangenen Zeitraum nicht nur durch „Quantität“ glänzen.

2009 war für uns die schönste LJEM. Unsere Kinder konnten die U 10, U 12, U 12w, U 14w und die U 18w gewinnen. Hinzu kam der inoffizielle U 8w Titel. Ein Ergebnis was in unserem Bundesland nicht so oft vorkommt und daher besondere Beachtung fand.

 

Über die Saison verteilt fanden die Turniere der SJSH- GP Serie statt. Einige TuRaner stellten sich diesem Turniermarathon und konnten durchaus schöne Erfolge, zu dem auch die 2 AK- Gesamtsiege gehören erzielen. Genau so verhält es sich mit unseren Teilnahmen bei den Landes- Schnellschachmeisterschaften der Mädchen und Jungs.

So konnten unsere Spielerinnen 5 Einzeltitel in SH und HH sammeln.

 

Überregional:

Die vergangene Wahlperiode war unser nationaler Durchbruch.

Den Beginn bildeten, bereits wenige Tage nach unserer Wahl im Mai 2008, unsere Kinder, die mit dem Schulteam des Gymnasium Harksheide DEUTSCHER Vizemeister wurde.

Nicht nur für die Schule der bisher größte Erfolg, auch in SH gelang es viele Jahre nicht mehr einen Podestplatz bei einem Bundesfinale zu erobern.

Bereits ein Jahr später wurde dieses Ergebnis noch übertroffen und das Schulteam wurde in der WK IV DEUTSCHER MEISTER !!

2008 und 2009 war auch die GS Heidberg beim Bundesfinale dabei und auch hier handelte es sich ausnahmslos um TuRaner.

2010 startete das neue Team des Gym Harksheide erneut beim Bundesfinale und konnte sich im Mittelfeld platzieren.

Im Vereinsschach konnten wir im September 2008 bei den Norddeuteschen Meisterschaften mit der U 12 (Landessieger) und der U 14w den 3. Platz und die Qualifikation für die Deutsche Vereinsmeisterschaft erspielen. Beide Teams konnten dann bei der DVM  Ergebnisse erzielen, die ihrem Stand entsprachen.

Im Jahr 2009 starteten wir erneut mit der U 14w bei der DVM und richteten diese Endrunde aus. Beides gelang uns sehr gut. Während unsere Mädchen erstmals für Schleswig-Holstein mit der VIZE- Meisterschaft einen Podestplatz eroberten, gelang unserem Verein zusammen mit einem sehr engagierten Team, eine vorzügliche Ausrichtung der DVM U 14w in Neumünster. Während des Turniers und nach der Siegerehrung gab es viel Lob und Anerkennung von den Trainern, Spielerinnen und Eltern der anderen Vereine.

2010 galt es für unsere U 14w die Norddeutsche mit zuspielen um bei der DVM dabei zu sein.

In Magdeburg gelang es unseren Mädchen für TuRa- Schach und SH die Meisterschaft zu gewinnen und so erneut ein Ausrufungszeichen zu setzen.

Zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel gelang dann unserer U 14w der ganz große Wurf. Zum ersten Mal gelang der DEUTSCHE TITEL im Vereinsschach. Eine Leistung die das Ergebnis unserer langen kontinuierlichen Arbeit ist und natürlich können wir uns so richtig darüber freuen und ein bisschen Stolz sein.

 

Neben unseren Teilnahmen bei der DVM für Jugendmannschaften, spielten auch in der vergangenen Wahlperiode einige Talente von TuRa- Schach bei der Deutschen- Jugend- Einzelmeisterschaft mit und auch hier zeichnet sich eine positive Entwicklung ab.

Fazit:

Unabhängig von unseren sportlichen Ergebnissen stand und steht auch weiterhin bei uns die Freude und der Spaß an unserem Spiel an erster Stelle. Letztendlich sind alle Erfolge Momentaufnahmen und natürlich wird uns niemand mehr zBsp. die Deutschen Titel nehmen können, doch wenn unsere Kinder/Jugendlichen und Erwachsenen nicht mit dem Eifer dabei wären und Rückschläge wegstecken weil sie gern Schach spielen, dann würde unser TuRa- Schach sicher nicht so positiv dastehen.

TuRa Harksheide hat sich nicht erst seit Mai 2008 einen guten Namen in der Region und Überregional erarbeitet und wir Alle sind Teil dieser Entwicklung.

 

für den Vorstand

 

 

Eberhard Schabel

1. Vorsitzender TuRa Harksheide- SCHACH