Rückblick auf 20 Jahre Schach bei TuRa Harksheide

1998 im TuRa Vereinsheim ...

... und nach einigen turbulenten Wochen gingen wir unsere 2. Bezirksliga- Saison an. Vom Kader her mussten wir Ersatz für einen Schachfreund finden, der uns ja schon in der zu Ende gegangenen Spielzeit verlassen hatte.. neben unserer Ersten hatten wir auch erneut den Plan ein zweites Team an den Start zu bringen.

Vorher kam jedoch erst noch der Sommer.

Nach den Ferien trafen wir uns weiterhin im TuRa- Heim und es wurden die Ziele besprochen. Da wir in unserer ersten Bez.- Liga Saison einen guten Mittelfeldplatz erobern konnten, galt es 98/99 diesen Platz zu verteidigen. Ein weiteres Ziel war der weitere Aufbau unserer Basis und so startete in der GS Pellwormstrasse unser erster Kinderschach- Kurs.


 

Die Jugendtreffs in Glashütte (SZ- Süd) und in Hamburg- Langenhorn öffneten sich ebenfalls für unser Schachangebot und Ende 1998 lernten und spielten ca 70 Kinder und Jugendliche Schach in TuRa betreuten Kursen.

Der Grundstein für spätere Erfolge war also gelegt, do galt es die Bezirksliga- Saison erfolgreich zu spielen und erneut die Klasse zu halten. NUN, es war schwer und auch eng, doch irgendwie hatten wir es geschafft und mit 5:13 TP sowie mageren 31,5 BP hielten wir die Bezirksliga als 9. von 10. Egal, nächste Saison geht es wieder aufwärts, obwohl wir dies dann ohne einem weiteren Leistungsträger angehen mussten. Neben ihm ging auch der "Überspringer", also unser "TuRa SCHACH Blatt" auch erstmal von Bord.