Liga- Vorberichte 2013/14

Die neue Saison ist ausgelost und wie stehen unsere Chancen innerhalb der Ligen?

Jugend:

Wie die letzten Jahre auch, starten wir mit 3 Jugendmannschaften. Während es für unsere Zweite und Dritte darum gehen wird, einen guten Mittelfeldplatz zu erobern, wird unsere Erste versuchen die Spitze der JLL anzugreifen. Hierfür haben wir praktisch 3 Neuzugänge gegenüber der abgelaufenen Spielzeit. Annika (zurück aus Übersee), Hendrik (Burg) und Daniel (Neumünster) erhöhen unsere Qualität im Team enorm und werden zusammen mit Emily, Inken und Tim, sowie unseren SpielerInnen aus der Zweiten vor Saisonstart an Rang 2 geführt. Unser Plan ist, innerhalb der nächsten 2 Jahre erstmaligen Sprung in die Jugend- Bundesliga zu schaffen.

7 weitere Teams werden zusammen mit uns innerhalb der Landesliga spielen und neben uns rechnen sich der  Elmshorner SC, Doppelbauer Kiel II und eventuell noch dem Flensburger SK gute Chancen aus die Liga zu gewinnen. Im Kampf gegen den Abstieg wird es die Mannschaft aus Brokdorf schwer haben die Liga zu halten. Als Bezirksliga- West Meister durften sie mittels Freiplatzantrag die Verbandsliga überspringen und profitierten hier vor allem vom Desinteresse anderer VBL/LL- Teams, welche nicht in der Landesliga spielen wollten bzw konnten. Sollte es die Brokdorfer erwischen würden sie in die Verbandsliga- A absteigen und genau genommen hätten sie dann diese Liga gehalten J

 

Frauen:

Noch nicht so alt ist die Meldung, dass unsere Zweite in der Regionalliga- Nord mitspielen kann. Für uns ist dies sehr wichtig, da wir unsere „Ersatzspielerinnen“ gern weiter fördern und fordern wollen. Zu rechnen ist sicher mit einem Mittelfeldplatz, wenn alles gut läuft J

TuRa I spielt zum 2x in der zweiten Frauenbundesliga und durch die Rückkehr von Annika und der weiteren spielerischen Steigerung unserer Spielerinnen, können wir es diesmal schaffen die Liga zu halten. Natürlich wird es nicht leichter als 12/13 und doch sind wir diesmal optimistisch es zu schaffen. Auf alle Fälle wird es wieder eine spannende Spielzeit und selbst wenn am Ende doch der Abstieg stehen sollte, werden wir deshalb nicht aufhören unser Konzept weiter zu verfolgen und jungen Mädchen die Chance zu ermöglichen im Frauenschach Fuß zu fassen.

 

Erwachsene

Unsere Erste hat ganz überraschend den Wiederaufstieg geschafft und spielt nun erneut in der Verbandsliga. Die Vorzeichen sind diesmal jedoch etwas anders als 11/12, als wir uns unter Anderem der Auflösung der 3. VBL gegenüber sahen und aus unserer Staffel 5 Teams absteigen mussten. Hinzu kommt, dass wir wieder Annika einsetzen können und uns mit Christian ein starker Spieler (früher Bremer SG/2. BL) unterstützen möchte. 2 Absteiger werden gesucht werden und wir wollen nicht dabei sein. Wahrscheinlich wird die letzte Runde gegen Lauenburg darüber entscheiden, ob es uns gelingen wird.

Unsere Zweite geht verstärkt in die BKL- Saison. Neben unseren Jugendhoffnungen, werden wir mit einigen „Großen“ die Spiele bestreiten. Ziel ist neben Spielerfahrung auch ein Mittelfeldplatz zum Ende der Spielzeit.